Master-Studium: FAQs zu den Zugangsvoraussetzungen

Nein. Wurden Ihre Abschlüsse allerdings im Ausland erworben und sind die Dokumente nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt, müssen Sie diese übersetzen und eventuell beglaubigen lassen.

Weitere Informationen zur Beglaubigung ausländischer Dokumente

Als Nachweis wird mind. Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen verlangt. Dieser Nachweis ist in der jeweiligen Sprache erforderlich, in der das gewählte Studium abgehalten wird.

Informationen zur Anerkennung der Sprachzertifikate

Grundsätzlich benötigen Sie:

  1. Identitätsnachweis: Reisepass oder Personalausweis
  2. Zugangsvoraussetzung Bachelor: Nachweis der allgemeinen Universitätsreife
  3. Zugangsvoraussetzung Master
  4. Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 (siehe "Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen")

Je nach Studiengang können noch weitere Dokumente (z.B.: Motivationsschreiben, Lebenslauf,…) gefordert werden.

Wir sind als Hochschule aus bildungsstatistischen Gründen verpflichtet, den Nachweis der allgemeinen Universitätsreife zu erfassen.

Ja, Sie können Ihren postsekundären Nachweis bis spätestens 15. November nachreichen.

Ein Sprachzertifikat muss in der Regel (spätestens) zum Zeitpunkt des Reihungstesttermins vorliegen.

Ja, als schriftliche Bestätigung dient die durch den Studiengang zugestellte E-Mail.

Fachliche Zugangsvoraussetzung zu einem FH-Masterstudiengang ist ein abgeschlossener facheinschlägiger FH-Bachelorstudiengang oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (vgl. § 4 Abs. 4 FHStG idgF). Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, ist die Studiengangsleitung berechtigt, die Feststellung der Gleichwertigkeit mit der Auflage von Prüfungen zu verbinden.

Sie können sich bei den einzelnen Masterstudiengängen auf unserer Homepage informieren, mit welchem Bachelorabschluss Sie die Zugangsvoraussetzungen für ein Masterstudium an der FH Technikum Wien erfüllen.

Sollten einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, können diese während des jeweiligen Masterstudiums, nach Möglichkeit jedoch bis zum 15.11. des ersten Studienjahres abgelegt werden . Nähere Auskünfte zu den erforderlichen Ergänzungsprüfungen erhalten Sie bei der zuständigen Studiengangsassistenz.

In der Technikum Wien Academy werden eintägige Seminare bis postgradualen Master-Lehrgänge angeboten.

Natürlich kann nach einem Master-Studium ein Doktorat absolviert werden. Diese Möglichkeit besteht dzt. aus rechtlichen Gründen nur an Universitäten, z.B.:

  • An der TU Wien

Haben Sie noch weitere Fragen? Unser InfoCenter berät Sie gern!