Forschung für ForscherInnen

So funktionieren Forschung und Entwicklung an der FH Technikum Wien

Forschung steht an der FH Technikum Wien in Personalunion mit der Lehre: Die wissenschaftlichen MitarbeiterInnen sind in den meisten Fällen auch als LektorInnen tätig. Auf diese Weise fließen aktuelle Forschungsergebnisse unmittelbar in die Lehre ein. Umgekehrt arbeiten Studierende oftmals bereits konkret an Forschungsprojekten mit.

Forschung und Entwicklung findet an der FH Technikum Wien in insgesamt 15 Instituten statt. Die Institute pflegen den Know-how- und Infrastrukturaufbau, sie planen die wissenschaftliche und personelle Weiterentwicklung und sie sind die fachliche Heimat der MitarbeiterInnen. Ziel der Institute ist es, Personal und Kompetenzen über die Laufzeit einzelner Projekte hinaus zu binden und so die Rahmenbedingungen für nachhaltige Forschungsaktivitäten zu schaffen.

Auch immer mehr Forscherinnen arbeiten an Forschungsprojekten der FH Technikum Wien – eine erfreuliche Entwicklung, die im technischen Bereich (noch) keine Selbstverständlichkeit ist.

Seit März 2013 besteht zudem eine Kooperation mit der australischen RMIT University, die es ForscherInnen ermöglicht, an der FH Technikum Wien ein PhD-Programm der Partner-Universität zu absolvieren. Die Themen werden entweder vom RMIT oder der FH Technikum Wien ausgeschrieben oder sie werden von den KandidatInnen eingebracht. Dies kann mit oder ohne Unterstützung eines Unternehmens erfolgen.

Wie wir forschen

MitarbeiterInnen der FH Technikum Wien forschen:

  • in Auftragsprojekten, in geförderten Projekten und in kombinierten Varianten
  • in nationalen und internationalen Teams
  • in Konsortien
  • multidisziplinär
  • projektbasiert, aber mit Blick auf langfristige Entwicklungen
  • eingebunden in die wissenschaftliche Community

Fairer Umgang mit ForscherInnen

Als Zeichen der Selbstverpflichtung zu einem fairen Umgang mit ForscherInnen hat die Leitung der FH Technikum Wien in der Person von Rektor und Geschäftsführer die European Charter for Researchers und Code of Conduct for the Recruitment of Researchers unterschrieben. Seit Mai 2015 darf die FH zudem das Logo "HR Excellence in Research" führen.

Aktuelle Stellenausschreibungen für F&E-MitarbeiterInnen finden Sie im Bereich Karriere.

Open Access

Die FH Technikum Wien engagiert sich gemeinsam mit anderen österreichischen Hochschulen im Rahmen verschiedener Initiativen in der aktiven Rahmengestaltung von Open Access.