Partnered PhD Program

Doktorat des Royal Melbourne Institute of Technology an der FH Technikum Wien

Seit dem Jahr 2013 ist es möglich, im Rahmen einer Dissertations-Kooperation an der FH Technikum Wien ein Doktoratsstudium des Royal Melbourne Institute of Technology (RMIT) aus Australien zu absolvieren. Das Angebot richtet sich an alle InteressentInnen im In- und Ausland. Die DissertantInnen schließen das Studium mit dem Titel PhD in Engineering ab.

Themenbereiche

Themen aus den verschiedensten Bereichen sind möglich, sie müssen jedoch in Zusammenhang mit dem multidisziplinären Forschungsgebiet Sports Technology stehen. So kann es sich um ein Thema der Materialtechnologie (z.B. neue Techniken der Funktionskleidung, neuartige Beläge im alpinen und nordischen Sport) ebenso handeln wie um ein Thema aus dem Bereich Embedded Systems (z.B. Wearable Devices für SportlerInnen, Leistungsmessung im Radsport) oder der Biomechanik. Die Themen werden entweder vom RMIT oder der FH Technikum Wien ausgeschrieben oder sie werden von den KandidatInnen eingebracht. Dies kann mit oder ohne Unterstützung eines Unternehmens erfolgen.

Dauer

Das Vollzeitstudium am RMIT dauert in der Regel dreieinhalb bis maximal vier Jahre.

Kosten

Die Kosten für einen Studienplatz betragen pro Studienjahr 18.000,- Australische Dollar. Unternehmen, die PhD-Themen einbringen, übernehmen möglicherweise auch die Kosten für das Programm.

Notwendige Qualifikationen

Um am Partnered PhD Program teilnehmen zu können, müssen KanditatInnen eine der folgenden Qualifikationen nachweisen:

  • Master-Abschluss in einem relevanten Studium mit einem Forschungsprojekt von mindestens einem Semester
  • Abschluss eines mindestens vierjährigen Bachelor-Studiums mit "first class merit honors" oder äquivalenter Abschluss
  • Andere Zugangsvoraussetzungen oder Qualifikationen (bei Bedarf von RMIT und FH Technikum Wien bewertet)

Sprachkenntnisse

Die gesamte Kommunikation im Partnered PhD Program erfolgt in englischer Sprache. KandidatInnen müssen deshalb die Kriterien der RMIT University erfüllen. 

Bewerbung

Die Bewerbung für das Partnered PhD Pogram steht in Zusammenhang mit einem Thema. Die Themen werden entweder vom RMIT oder der FH Technikum Wien ausgeschrieben oder sie werden von den KandidatInnen eingebracht. Dies kann mit oder ohne Unterstützung eines Unternehmens erfolgen. Eingebrachte Themen werden von beiden Hochschulen bewertet. Nach erfolgreicher Bewertung werden die KandidatInnen eingeladen, sich für das Higher Degree by Research Program (HDR) am RMIT anzumelden.

Bitte beachten Sie, dass jegliche Kommunikation in englischer Sprache stattfindet. Die Bewerbung muss folgende Unterlagen enthalten:

  • Lebenslauf
  • einseitige Projektbeschreibung ("Research proposal" / "1 page brief")
  • Nachweis der Zugangsvoraussetzungen 

Bitte senden sie Ihre Bewerbung per E-Mail an folgende Adresse: PhD_enquiries@technikum-wien.at

Nach erfolgreicher Bewerbung

Die DissertantInnen sind RMIT-Studierende am Standort FH Technikum Wien. Die Infrastruktur der Fachhochschule (Bibliothek, Bibliotheks-Datenbanken, Drucker, Arbeitsplatz, etc.) sowie die Internet-Infrastruktur (Online-Bibliotheken, Bibliotheks-Datenbanken, Mailadresse) können von ihnen jederzeit genutzt werden. Zur fachlichen Betreuung der Studierenden ist jeweils ein/eine BetreuerIn des RMIT (First Supervisor) und ein/eine  BetreuerIn der FH Technikum Wien (Second Supervisor) vorgesehen. Regelmäßige persönliche Treffen  oder Video-Konferenzen garantieren eine intensive und lückenlose Betreuung der Studierenden. Der Beginn des Studiums ist Ende Februar oder Anfang Juli möglich.

Studierende des Partnered PhD Program müssen sich lediglich für zwei Lehrveranstaltungen inskribieren:

  • Am RMIT belegen sie den Kurs zur Betreuung der PhD Thesis.
  • An der FH Technikum Wien ist die Lehrveranstaltung Studiendesign und Projektierung im Umfang von 2 SWS zu besuchen. Studierenden, die diese Lehrveranstaltung bereits im Rahmen ihres Master-Studiums erfolgreich absolviert haben, wird sie angerechnet.