Data-Driven, Smart & Secure Systems

In unserer Informationsgesellschaft ist die effektive und effiziente Nutzung von Daten eine nicht mehr wegzudenkende und zusehends ubiquitäre Anforderung an jeglichen Lebensbereich. Datengetriebene Systeme (Data-Driven Systems) spielen dabei eine immer zentralere Rolle zur Akquisition, dem Management und der Aufbereitung von Informationen.

Diese Ansätze unterstützen Menschen, Organisationen und Unternehmen durch IKT-basierte, vernetzte, sichere und intelligente Services bei der Erfüllung von wichtigen Grundbedürfnissen wie Gesundheit, Mobilität und Lebensraumgestaltung und sind dabei gleichzeitig Innovationsmotor für die österreichische Wirtschaft.

Der interdisziplinäre Forschungsschwerpunkt “Data-Driven, Smart & Secure Systems” entwickelt zukunftsweisende Konzepte, Technologien und Services in den Leitthemen, „eHealth“, „Interoperable Systems“, „Smart City & Smart Mobility“, „Cyber Security“ und „Artificial Intelligence in Applications“ und stellt diese für die Einbettung in organisatorische und gesellschaftliche Ökosysteme bereit.

Eine wesentliche Herausforderung dabei ist es, die derzeit heterogenen Systeme über interoperable Nahtstellen auf Basis internationaler Standards zu integrieren. Ebenso sind vermehrt innovative Messgeräte und Sensoren auf dem Weg zum „Internet of Things“ einzubinden. Mobile Devices und Anwendungen sowie Virtual/Augmented Reality Lösungen spielen als Schnittstellen zu den AnwenderInnen eine wesentliche Rolle, daher liefern „Human Factors“ und Usability substantielle Beiträge. Vielfältige Informationsquellen z.B. zu Umweltfaktoren und die Nutzung vorhandener Datenbasen (z.B. Open Data) führen im Zusammenspiel zu gesamtheitlichen Konzepten (z.B. Smart Cities), in deren Rahmen durch Datenintegration, Datenanalyse und Predicive Analytics zusätzliches Wissen und smarte/intelligente Systeme entstehen.

In diesem Umfeld sind Anforderungen der Cyber Security essentielle Grundlagen beim Umgang mit kritischen und sensiblen Daten. Das betrifft nicht nur die Leitthemen eHealth, Smart Mobility & Smart City, sondern darüber hinaus auch generell die Sicherung kritischer Informationsinfrastrukturen.

Computer Science Abbildung

In den Leitthemen des Forschungsschwerpunktes „Data-Driven, Smart & Secure Systems“ werden die Kompetenzen verschiedenster Kompetenzfelder interdisziplinär genutzt und in Projekten angewandt.

Übersicht über die Projekte des Forschungsschwerpunktes

Kontakt

Philipp Urbauer

FH-Prof. Philipp Urbauer, PhD MSc

Research Coordinator Data-Driven, Smart & Secure Systems
+43 1 333 40 77-2485
anrufen E-Mail senden