PBL-Problem-based Learning - Stadt Wien Call 21

Im Projekt „Problem-based Learning (PBL) in Molecular Life Science Technologies und Technisches Umweltmanagement“ soll durch einen umfassenden Ausbau der vorhandenen Expertise in Problem-based Learning (PBL) und einer signifikanten Erhöhung des Anteils an PBL-Ansätzen vor allem in den beiden berufsbegleitenden Master-Studiengängen Tissue Engineering and Regenerative Medicine und Technisches Umweltmanagement und Ökotoxikologie sowie im Bachelor Studiengang Biomedical Engineering die Qualität der Lehre weiter erhöht werden.

Problem-based Learning (PBL) soll als Grundsatz der Wissensvermittlung Studierendenteams die eigenständige Arbeit an interdisziplinären, berufsfeldspezifischen Problemstellungen unter Anwendung praktischer und überfachlicher (sozial-kommunikativer) Kompetenzen ermöglichen. Die Entwicklung realitätsnaher Lernumgebungen mit hohem Laboranteil und Lehrende, die individuell auf Kleingruppen eingehen können, sorgen hierbei für einen hohen Anwendungsbezug und den Erwerb von in Unternehmen stark nachgefragten berufsspezifischen Fertigkeiten. Die systematische Erweiterung der fachdidaktischen und methodischen PBL Expertise des Lehrpersonals in der Organisation wird durch ein intensives Train-the-Trainer Konzept und durch Methodencoaching sowie durch ein Supportsystem, begleitende Evaluierung und Wissensmanagement umfassend unterstützt. Diese reflektierten Begleitmaßnahmen sichern die nachhaltige Verankerung von PBL an der FH Technikum Wien und Tragen zu einer Verbesserung der Studierbarkeit durch Flexibilität und gut abgestimmte und vorbereitete Lehrveranstaltungen bei. Der Aufbau eines internationalen Didaktik-Netzwerks, öffentliche Veranstaltungen, Workshops und Konferenzbesuche tragen zur Sichtbarkeit der FH Technikum Wien und des Standorts Wien für innovative und hochwertige Lehre in den Zukunftsbereichen der Life Sciences; Biomedizin, Umwelt und Biotechnologie; und zur Nutzbarkeit der Projektergebnisse auch für andere Bildungsträger bei.

Zeitraum

September 2017 bis August 2022

Fördergeber

Stadt Wien

Department

Life Science Engineering

Forschungsschwerpunkt

Tissue Engineering & Molecular Life Science Technologies

Projektteam

leitner rita

Rita Leitner, MA

Projektleitung PBL in Life Science Technologies
+43 1 333 40 77-3918
anrufen E-Mail senden