CIR für Incomings

Welcome packages für Incomings Das Welcome Plakat für Incomings 2015

Wenn Sie sich dafür entscheiden, an der FH Technikum Wien für ein oder zwei Semester als Incoming-Studierende zu studieren, genießen Sie viele Vorteile und Chancen:

  • Sie studieren an der größten rein technischen Fachhochschule in Österreich und besuchen qualitativ hochwertige Lehrveranstaltungen in kleinen Gruppen mit hohem Praxisbezug durch Lehrende aus der Wirtschaft und Industrie.
  • Sie leben und studieren in einer multikulturellen, mondänen, aber dennoch übersichtlichen Metropole Europas, die für ihre hohe Lebensqualität bekannt ist.
  • Als Orientierung an der FH Technikum Wien nehmen Sie an der zweiwöchigen Orientation Week zu Beginn des Semesters teil. Dort erwarten Sie Exkursionen in die Stadt, Get-Together Events organisiert vom Studierendennetzwerk ESN, Einführungen zu Österreichs Kultur, Sprachlehrveranstaltungen (Deutsch oder Englisch) und interkulturelle Trainings.
  • Sie studieren in einem multikulturellen Umfeld und erweitern Ihre sozialen Kompetenzen und knüpfen internationale Kontakte, die Ihnen für Ihr späteres Berufsleben hilfreich sein können.
  • Und schließlich: Sie werden vom Center for International Relations gerne und umfassend beraten und betreut.

Wie gehen Sie vor?

Zuerst müssen Sie sich über die Möglichkeiten informieren, wie Sie ihr Auslandsstudium über Ihre Heimatinstitution organisieren.

Wenn Ihre Heimatinstitution eine Partnerhochschule der FH Technikum Wien ist, dann existiert ein bilateraler Vertrag (z.B. ERASMUS+) zwischen Ihrer Heimatinstitution und der Fachhochschule Technikum Wien. Sie sind von den Studiengebühren befreit und haben die Möglichkeit einer Förderung (z.B. ERASMUS+) für Ihr Auslandssemester.

Wenn Ihre Heimatinstitution keine Partnerhochschule ist, haben Sie die Möglichkeit, als Freemover um ein Auslandssemester anzusuchen.

In jedem Fall müssen Sie Ihren Antrag auf das/die Austauschsemester an der Fachhochschule Technikum Wien von Ihrer Heimatinstitution genehmigen lassen.

Der Antrag – Schritt für Schritt

Schritt 1: Wählen Sie auf der Website der Fachhochschule Technikum Wien einen geeigneten Studiengang und/oder entsprechende Lehrveranstaltungen aus. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie die Voraussetzungen für die von Ihnen gewählten Lehrveranstaltungen erfüllen und dass Sie die jeweiligen Unterrichtssprachen in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch: Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen - Common European Framework) ausreichend beherrschen. 
  
Schritt 2: Der Koordinator/die Koordinatorin des International Offices Ihrer Heimatuniversität muss Sie per E-Mail nominieren. Dabei sind folgende Informationen anzugeben:

  • Vorname, Familienname
  • Geburtsdatum
  • Dauer des Austauschstudiums
  • E-Mail-Adresse
  • Studiengang/‑bereich

Nach Ihrer Nominierung erhalten Sie eine E-Mail mit allen notwendigen Informationen über das weitere Anmeldeverfahren.

Anmeldefristen für Nominierungen: 

  • Für das Wintersemester: 15. Februar - 15. März
    • Bewerbungsfrist für Studierende: 15. Mai 
  • Für das Sommersemester: 15. September - 15. Oktober
    • Bewerbungsfrist für Studierende: 15. November

Freemover

Freemover sind Studierende, die an der Fachhochschule Technikum Wien studieren möchten, deren Heimatinstitution jedoch über keinen bilateralen Vertrag mit der Fachhochschule Technikum Wien verfügt.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall alle Kosten (Studiengebühren, Unterkunft, Transport, Visa etc.) von dem/der Gaststudierenden zu tragen sind.

Interessierte wenden sich direkt per E-Mail an die Koordinatorin für Incoming Mobilität:

Giedre Jukneviciute

Giedre Jukneviciute, BA

Incoming Koordinatorin, Vielfalt & Inklusion
+43 1 333 40 77 - 321
anrufen E-Mail senden

Kleiner Vorgeschmack auf Wien gefällig? Dieses geniale Video der Firma FilmSpektakel lässt Sie Wien sehen, hören und fühlen!