ESN & Buddy-Programm

Be a mentor – Buddy-Programm

Buddy-Programm
Werden Sie Mentor oder Mentorin! – Im Buddy-Programm der FH Technikum Wien

  • Sind Sie interessiert an interkulturellen Begegnungen im Rahmen Ihres Studiums?
  • Wollen Sie Studierenden aus dem Ausland beim Einstieg in den Studienalltag helfen?
  • Knüpfen Sie gerne Kontakte in einem internationalen Netzwerk?



Die Idee ist einfach: Alle Gaststudierenden erhalten erfahrene Studentin oder erfahrenen Studenten, so genannte Buddy, zur Seite gestellt. Der Buddy dient als erste Ansprechpartnerin oder erster Ansprechpartner und bietet Unterstützung bei Fragen rund um Alltag und Studium.

Eine Buddy-Partnerschaft bringt Vorteile für alle Beteiligten: Die Neuankömmlinge erhalten persönliche Unterstützung beim Einstieg in das Studierendenleben in einer für sie fremden Stadt, Studierende der FH Technikum Wien wiederum erweitern ihren Horizont und knüpfen internationale Kontakte. Die Erfahrung zeigt, dass eine Buddy-Partnerschaft oft der Beginn einer langen internationalen Freundschaft ist.

Als Buddy übernehmen Sie folgende ehrenamtliche Aufgaben:

  • Sie sind Ansprechperson für unsere Incoming-Studierenden in allen Fragen rund um das Studentenleben in Wien
  • Sie haben ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte unserer Incoming-Studierenden
  • Sie organisieren egelmäßige persönliche Treffen während des Semesters mit gemeinsamen Aktivitäten (Kino, Sport, Kultur etc.)


Selbstverständlich sind Sie dann auch zum Welcome-Event und Farewell-Event der Incoming-Studierenden seitens des International Office eingeladen.

Sind Sie berei für ein spannendes Semester mit internationalen Studienkolleginnen und -kollegen? Einmal im Semester erfolgt ein Aufruf an interessierte Studierende. Oder bewerben Sie sich gleich jetzt für das kommende Semester: Buddy-Anmeldung

 

Ihre Tätigkeit als Buddy wird Ihnen für das Intercultural Skills Certificate angerechnet.

 

ESN Technikum - Wer sind wir

ESN Technikum Wien ist eine lokale Organisationseinheit der größten Studentenorganisation Europas, dem Erasmus Student Network (ESN). Dieses hat zum Ziel, Austauschstudierende während ihres Aufenthaltes im Sinne der Vision ("enrichment of society through international students") zu unterstützen und Brücken für Austauschstudierende zu bauen, um sie leichter in den Alltag zu integrieren und ihnen ein kulturelles Verständnis für die österreichische Gesellschaft zu vermitteln.

Die Sektion ESN Technikum Wien besteht momentan aus 12 nationalen und internationalen Studierenden, die nicht nur Interesse an interkulturellem Austausch und Reisen haben, sondern auch Wien als Bildungsstandort Österreichs gerne nach außen repräsentieren.

Die meisten Mitglieder von ESN haben selbst bereits ein Auslandssemester absolviert und kennen somit die Herausforderungen, die auf Austauschstudierende in einem anderen Land zukommen, die zusätzlich einen neuen Hochschulalltag dort vorfinden.

ESN Technikum Wien ist ein Teil von ESN Vienna, einer Vereinigung mehrerer ESN Organisationseinheiten von sechs Hochschulen in Wien, die den Prozess der Internationalisierung zusammen gestalten und sich international vernetzen.

 

Was tun wir
 

Welcome Weeks

Die ersten Tage sind die prägendsten für Incoming-Studierende, da sie sich im neuen Umfeld noch zurechtfinden müssen. Aus dem Grund organisiert ESN Technikum Wien zu Beginn jedes Semesters im Rahmen der Orientation Week, die von der FH Technikum Wien organisiert wird, zwei Wochen lang die so genannten "Welcome Weeks", um Austauschstudierende sowohl untereinander, als auch mit den regulären Studierenden besser zu vernetzen.

Während dieser zwei Wochen bieten das ESN Technikum Wien verschiedene Aktivitäten an, wie beispielsweise einen Welcome Day, eine City Tour, einen Besuch im Wiener Prater und eine Welcome Party.

Events

Während des Semesters veranstaltet das ESN Technikum Wien [TO1] unterschiedliche Events für Austauschstudierende, wie zum Beispiel Museumsbesuche, Sportevents, Karaoke, Pub Quiz, BBQs, Partys uvm. um eine breitere Vielfalt an Freizeitaktivitäten für Incoming-Studierende zu ermöglichen.

Exkursionen

Österreich nimmt in der Geschichte Europas u. a. eine wichtige kulturelle Rolle ein, weshalb das ESN Technikum Wien auch verschiedene Exkursionen während des Semesters organisiert, um Incoming-Studierenden die wichtigsten Orte des Landes näher zu bringen. Beispiele sind Exkursionen nach Hallstatt, Salzburg, Graz, zur Riegersburg, aber auch in Städte unserer Nachbarländer wie Prag, Budapest oder München ein fixer Bestandteil eines jeden Semesters.

 

ESN mitgestalten?

Du möchtest den Kontakt zu internationalen Studierenden? Dann tritt ESN bei! Bei ESN hast Du nicht nur die Möglichkeit internationale Freundschaften zu schließen, sondern auch deine Soft Skills, wie z. B. Networking, Kommunikation, Organisations- und Zeitmanagement zu verbessern. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit deine Englischkenntnisse aufzufrischen. Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann melde dich einfach bei ESN oder besuche eine der Veranstaltungen von ESN!

TIPP: Deine Tätigkeiten im ESN Technikum Wien Netzwerk kannst du dir auch für das Intercultural Skills Certificate der FH Technikum Wien anrechnen lassen.