Das waren die #ERASMUSDAYS an der FH Technikum Wien

Jedes Jahr feiern Europäerinnen und Europäer von 10. – 12. Oktober das Prestigeprojekt Erasmus+, welches Millionen von europäischen Bürgerinnen und Bürger erlaubt hat, wertvolle Zeit im Ausland zu verbringen um zu studieren, zu arbeiten oder sich fortzubilden. Mit dem Ziel, noch mehr Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Erasmus+ Projekt zu begeistern und bisherige Projekte zu präsentieren, veranstaltete das International Office der FH Technikum Wien vier Veranstaltungen in diesem Rahmen. "Erasmus for Breakfast" bot die Möglichkeit, sich durch Frühstücksspeisen- und getränke Europas zu kosten und sich gleichzeitig über die Möglichkeiten einer Erasmus+ Personalmobilität zu informieren. Bei Croissants und Kaffee tauschten sich bisherige TeilnehmerInnen mit Interessten aus und das International Office stand beratend zur Seite.

Die Podiumsdiskussion International Research in the frame of Erasmus+ zeigte, dass Internationalisierung und Forschung zwei Themen sind, die Hand in Hand gehen. In diesem Rahmen diskutierten ein Alumni des Masterstudiengangs Medical Engineering and eHealth und ihre Betreuerin an der Partnerhochscule Técnico Lisboa über Möglichkeiten im Rahmen des Studiums innerhalb des Erasmus+ Raums Forschung zu betreiben. Platz für Fragen und Diskussionen bot der portugiesische Ausklang mit Fado und portugiesischen Köstlichkeiten. Fünf Tage lang machte eine Posterausstellung mit dem Titel "instagrammable Erasmus+ Locations" auf weniger bekannte bzw. populäre Partnerhochschulen aufmerksam. Ziel der Ausstellung war es, den Abenteuersinn der Studierenden anzusprechen und damit auf Möglichkeiten innerhalb des Erasmus+ Programms, vom klassischen Auslandssemster bis hin zum studienrelevanten Praktikums im Erasmus+ Raum, hinzuweisen. Den Abschluss der diesjährigen #ERASMUSDAYS bot das Netzwerk-Event From Global to Gugelhupf, welches aktuelle Incoming-Studierende und zurückgekehrte Outgoing-Studierende dazu anhielt, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.