DICFO.at feierte Relaunch

DICFO

Etwa 40 BesucherInnen, darunter auch Gäste aus anderen österreichischen und deutschen Hochschulen, fanden sich am 19. Mai zur DICFO Release-Party. Gefeiert wurde das neue gestaltete Didactic Forum (DICFO), die Plattform des Forums Hochschuldidaktik. Auf www.dicfo.at finden HochschullehrerInnen inspirierende Beispiele aus der Lehrpraxis und andere didaktische Materialien.

Nach der Begrüßung durch Rektor Fritz Schmöllebeck präsentierte Martin Lehner die Geschichte des DICFO und Daniela Waller, Inhaberin der eLearning Stiftungsprofessur der Stadt Wien, die Neuerungen auf der Dicfo-Seite mit besonderem Augenmerk auf die vielen neuen eLearning-Beispiele. Die Plattform präsentiert nun 40 neue hochschuldidaktische Methoden inklusive deren eLearning-Umsetzung.

Um DICFO zu nutzen, reicht eine kostenlose Registrierung. In der Folge können nicht nur bestehende Lehrbeispiele von Angewandter Mathematik über Mitarbeiterführung bis hin zu Wissensmanagement genutzt werden. Registrierte DICFO-UserInnen haben außerdem die Möglichkeit, selbst Lehrbeispiele beizutragen.

Im Anschluss berichtete Martin Lehner, Vizerektor für Lehre, vom ersten Didaktik-Retreat der FH Technikum Wien, der im April stattgefunden hat. Danach erfolgte ein Wissensaustausch bei Getränken und Snacks.