Exkursion: FH Technikum besucht Hargassner und KUKA CEE

Für die Bachelor- und Masterstudierenden aus Mechatronik/Robotik gab es am 23. Oktober eine Exkursion zu Hargassner GesmbH und KUKA CEE GmbH.

                                                       

Der erste Zwischenstopp fand direkt bei der neuen Hargassner Energy World in Weng im Innkreis statt. Das Familienunternehmen entwickelt und produziert seit 1984 Biomasseanlagen für den Bereich Stückholz, Hackgut und Pellets. Die Produkte reichen von kleinen 4kW Anlagen bis hin zu 330kW Industrieanlagen, die für den Kunden maßgeschneidert werden.

 

Neben den modernen Büroräumlichkeiten, werden in der neuen Produktionsstätte vier autonom-arbeitende Stapler eingesetzt. Wodurch die MitarbeiterInnen von Hargassner entlastet werden und sich intensiver auf andere Aufgaben konzentrieren können. Eine hochautomatisierte Produktion, ausgestattet mit dem aktuellsten Stand der Technik in einem österreichischen Produktionsunternehmen zu sehen war für alle Studierenden ein beeindruckendes Erlebnis.

Nach einer kurzen Busfahrt folgte der zweite Stopp bei der KUKA CEE GmbH in Steyregg. Bei unserem Besuch wurden wir durch das Application Center von KUKA geführt, wo Anwendungen für die Industrie entwickelt und getestet werden. KUKA CEE ist ein langjähriger Partner der FH Technikum Wien und ermöglichte bereits vielen Studierenden ein Praktikum im KUKA Application Center. Zum Abschluss durften wir noch an einer Schulung für KUKA Roboter im hauseigenen KUKA College teilnehmen.

 

Da die Nachfrage für die Exkursion größer war als unsere Kapazitäten, wird bereits die nächste Exkursion geplant.