FH Technikum an weltweiter Cyber-Verteidigungsübung beteiligt

Locked Shields Partner Run: Als erste österreichische Hochschule durfte die FHTW am Vorab-Testlauf der internationalen Großübung teilnehmen.

Locked Shields ist eine internationale Verteidigungsübung im Cyberspace, bei der hochkomplexe, technische Angriffe auf militärische Ziele und kritische Infrastruktur weltweit simuliert werden. Organisator der jährlich stattfindenden Übung ist das NATO Cooperative Cyber Defence Centre of Excellence (CCDCOE). Anfang April wird Locked Shields vom Militär bestritten. Zuvor stellten sich Partnerteams aus Industrie und Forschung der Herausforderung, um das System zu testen. Weltweit wurden zehn Teams ausgewählt, die FH Technikum Wien ist eines davon.