FH Technikum Wien zum dritten Mal als eines der drei besten Erasmus+ Projekte österreichweit ausgezeichnet!

Die Österreichische Nationalagentur Erasmus+ Bildung kürt jedes Jahr die besten Erasmus+ Projekte teilnehmender Institutionen im ganzen Land. Zum dritten Mal wurde das Mobilitätsprojekt der FH Technikum Wien im Bereich der Hochschulbildung im Rahmen der Erasmus+ Award Verleihung am 3. Dezember 2019 nominiert.

Unter den mehr als hundert eingereichten Projekten in der Kategorie Hochschulbildung überzeugte die FH Technikum Wien die Jury vor allem durch die hohe Zufriedenheit der mobilen TeilnehmerInnen (Studierende und MitarbeiterInnen), den Ausbau der Internationalisation@Home sowie die Maßnahmen zur Verbreitung der Projektergebnisse.

Höhepunkte des Projekts waren mehrere internationale Veranstaltungen auf dem Campus, wie die International Fair für Studierende, das International Dinner mit Incoming-Studierenden, die Durchführung von interkulturellen Trainings für Outgoing-Studierende sowie Delegationsreisen zu ausgewählten Partnerinstitutionen um strategische Partnerschaften und zukünftige Kooperationen zu diskutieren.

Rektor Fritz Schmöllebeck und Agnes Kriz, Leiterin des International Office, nahmen die Auszeichnung im Namen der Fachhochschule Technikum Wien während der Preisverleihung entgegen.

Alle Fotos der Verleihung

Erasmus+ Award