FHTW meets Pixelfederation – Spieleentwicklung hautnah erleben

Im Rahmen der Kooperation mit der Gaming-Firma Pixelfederation fand Ende September eine Exkursion nach Bratislava statt. Der zweitägige Workshop ermöglichte den Master-Studierenden aus Game Engineering und Simulation einen direkten Einblick in das große Unternehmen für Computerspieleentwicklung.

Die Exkursion war für die Studierenden eine praxisnahe Ergänzung zur Lehrveranstaltung Game Business, welche im dritten Semester des Masterstudiums absolviert wird. Im Workshop wurden unter anderem der Game Produktionsprozess, Free-to-Play Marketing und Monetarisierung, Game Design Prinzipien und Zusammenarbeit im Team behandelt.

Pixelfederation wurde 2007 gegründet und ist mit mehr als 200 MitarbeiterInnen mittlerweile das größte Spieleentwicklungsunternehmen in der Slowakei.

Die seit 2018 bestehende Kooperation umfasst unter anderem die Präsenz bei der Firmenmesse, Angebote für Praktikumsstellen und Master Thesen sowie Sponsoring für das GameLab.

Seitens des Studiengangs nahmen Alexander Nimmervoll und Markus Petz teil, die den Besuch für die Detailplanung eines Folgetermins im Dezember an der der FHTW fixieren konnten. Weiteres wird es für die Studierenden des nächsten Studienjahres wieder die Möglichkeit geben mit Pixelfederation zu kooperieren.