Kein grüner Daumen? Kein Problem, dank Bluetooth & Co.

Automatisierte Pflege von Indoor-Pflanzen: Studierende der FH Technikum Wien entwickeln einen „Smart Garden“, wo Pflanzen rundum versorgt werden.

Im Rahmen ihres Bachelorprojekts beschäftigten sich Fabian Steiner und Michael Gafert (Studiengang Smart Homes und Assistive Technologien) mit dem „Plant Guard“. Hauptziel des Projektes war es, ein System zu entwerfen, welches die Pflege von Indoor-Pflanzen weitgehend automatisiert. Das heißt, das System soll dazu in der Lage sein folgendes für die Topfpflanze zu regeln:

  • Wasser
  • Dünger
  • Licht
  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit.

Um das System effektiv zu nutzen, wurde ein Tisch maßangefertigt, auf dem die Pflanzen wachsen. Auf der Tischplatte können kleinere Pflanzen (Kräuter, Microgreens, etc.) wachsen und auf dem Tischvorsprung ist Platz für größere Pflanzen wie Tomaten, Paprika, Chili, usw. Für die künstliche Beleuchtung wurden LED-Module von der Firma SanLight gesponsert. Diese sind passiv gekühlt, verursachen somit keinen Lärm und bieten gleichzeitig das optimale Licht für die Pflanzen.

SmartGarden

(im Bild: Fabian Steiner und Michael Gafert)
 

SmartGardenSmartGardenSmartGarden

 

Zur Konfiguration des Systems wurde eine Web-Applikation entwickelt, in der das System auf die Bedürfnisse der gewählten Pflanzen angepasst werden kann. Die Parameter für die Bewässerung (Wasser- und Düngermenge) können dabei für jede Pflanze, die vom System bewässert werden soll, individuell konfiguriert werden. Gleichzeitig kann man das Wohlergehen der Pflanzen von der Ferne beobachten und von dort auch manuelle Bewässerungen einleiten.

PlantGuard

Für die automatische Bewässerung werden den Töpfen Bluetooth-Sensoren hinzugefügt, welche die Erdfeuchte in Prozent messen. Im regelmäßigen Intervall werden diese Sensoren vom System ausgelesen. Je nachdem, wie der Schwellenwert vom Benutzer über die Web-Applikation konfiguriert wurde, startet das System eine Bewässerung mit den eingestellten Parametern. Dabei wird durch einen Schlauch Wasser (mit Dünger) zu den Pflanzen gepumpt und dort gleichmäßig verteilt.