Technik-interessierte Mädchen zu Gast an der FH

Die FH Technikum Wien ist bemüht, mehr Frauen für technische Ausbildungen zu begeistern. Auch heuer lud die FH im Rahmen der FIT Infotage am 27. Jänner technik-interessierte Mädchen zu spannenden Workshops aus unterschiedlichen Bereichen. Die Teilnehmerinnen erhielten vor Ort von Mitarbeiterinnen der FH Technikum Wien Antworten auf ihre Fragen.

FIT Infotage 2014 an der FHTW

Wie sieht der Verkehr der Zukunft aus und welche High-Tech-Lösungen gibt es dafür?

Im Workshop des Bachelor-Studiengangs Verkehr und Umwelt bzw. des Master-Studiengangs Intelligent Transport Systems lernten die jungen Frauen viel über die neuesten Telekommunikations-, Informations- und Sensortechnologien (kurz: Telematik) und wie diese den Verkehr beeinflussen. 

FIT Infotage 2014 an der FHTW

Wie werden menschliche Zellen im Labor gezüchtet?

Wer sich für Medizin und Naturwissenschaft begeistert, besuchte den Workshop des Master-Studiengangs Tissue Engineering and Regenerative Medicine. Hier lernten die Teilnehmerinnen die Welt der Zellen und die wichtigsten Schritte des "Tissue Engineering" kennen. 

FIT Infotage 2014 an der FHTW

Wie lebt es sich mit Robotern?

Der Workshop "Ein Leben mit Robotern" lieferte Interessentinnen im Bereich Mechatronik/RobotikInternationales Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau ein abwechslungsreiches Programm: Die Mädchen konnten selbst Roboter programmieren und ihre Programmierkünste selbst testen. 

Frauenförderung an der FH Technikum Wien

Die Teilnahme an den FIT Infotagen ist nur ein Beispiel dafür, wie sich die FH im Bereich Frauen & Technik engagiert. Weitere Projekte und Aktivitäten finden Sie hier.  

Links

FIT Wien 

Beratungsstelle Sprungbrett für Mädchen