Unterstützung fürs Elektronik-Studium

Leiterplatten
Leiterplatten

Die Firma Oregano Systems – F&E-Kooperationspartner des Instituts für Embedded Systems, unter anderem im Josef Ressel Zentrum für Verifikation von eingebetteten Computersystemen – sponserte jüngst die Fertigung dreier Leiterplatten-Mehrfachnutzen inklusive Lötpastenschablone. Dies ermöglichte es zahlreichen Studierenden des Bachelor-Studiengangs Elektronik an der FH Technikum Wien im Rahmen ihres regulären Studiums, ihre erste umfangreiche Schaltung professionell umzusetzen.

 

"Mit dieser Aktion wollen wir ein sichtbares Zeichen setzen und Studierende unterstützen, praktische Erfahrungen im Umgang mit moderner Elektronik und Design-Software zu erwerben. Wir benötigen hochqualifizierte MitarbeiterInnen mit praxisnaher Ausbildung, um in einem kompetitiven Umfeld in einem Hochpreisland wie Österreich international Erfolg zu haben."

— Dr. Gerhard Cadek, Geschäftsführer von Oregano Systems

 

"Die professionelle Umsetzung praktischer Projekte und Aufgaben verursacht einiges an Kosten, die bei den knappen Budgets, die einzelnen Studiengängen oftmals nur zur Verfügung stehen, schwer zu finanzieren sind. Insofern sind wir für die Finanzierung dieser Multilayer Mehrfachnutzenfertigung durch Oregano Systems sehr dankbar."

— FH-Prof. Dr. Martin Horauer, Studiengangsleiter Bachelor-Studiengang Elektronik an der FH Technikum Wien