Verkehr und Umwelt unterstützt Vorwissenschaftliche Arbeiten

Am 25. September 2017 fand eine Veranstaltung mit Impulsvorträgen und World-Cafés zum Verfassen von Vorwissenschaftlichen Arbeiten und Diplomarbeiten im OeAD-Haus statt. Neben der Themenplattform von Young Science und Angeboten verschiedener Bibliotheken war der Bachelor-Studiengang Verkehr und Umwelt der FH Technikum Wien mit der Mentoring Plattform vertreten.

Ziel der Veranstaltung war es, Jugendlichen und deren Lehrenden verschiedene Unterstützungsangebote zur Erstellung vorwissenschaftlicher Arbeiten und Diplomarbeiten vorzustellen, die im Zuge der Zentralmatura verfasst und betreut werden müssen. (Peer) Mentoring hat sich als vielversprechender Ansatz der individualisierten Heranführung an künftige Herausforderungen durch „Erfahrenere“ herausgestellt. Wir gehen davon aus, dass das Interesse an „gesellschaftlich relevanten Themenstellungen“ gemeinsam mit Fachhochschulen und Studierenden als Peers gesteigert werden kann und wollen exemplarisch für den Mobilitätsbereich diese Unterstützung anbieten.

Die Plattform dient dazu, Schülerinnen und Schülern …

  1. bei der Themenfindung für Vorwissenschaftliche Arbeiten Unterstützung zu bieten,
  2. detaillierte Informationen und weiterführende Links zur Verfügung zu stellen und
  3. mit Studierenden zu vernetzen, die über die Plattform als Mentorinnen und Mentoren fungieren und für Fragen zur Verfügung stehen.

Folgende Bereiche für vorwissenschaftliche Arbeiten werden derzeit angeboten:

  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Mobilitätskonzepte
  • Smart City
  • Umwelt
  • Fahrzeuge
  • Energie und Antrieb
  • Telematische Systeme
  • Güterverkehr / Logistik

Diese Plattform wurde in Kooperation mit dem Team von Research & Data Competence entwickelt und wird vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie unterstützt.

Links: