Vienna Summer School for Assistive Technology

Logo Asterics Academy
Logo Asterics Academy

Seit mehr als einem Jahr arbeitet das das AsTeRICS Academy Team mit Veronika David, MSc, Mag. Angelina Kratschanova, Martin Deinhofer, MSc, Benjamin Aigner, MSc rund um Projektleiter DI Christoph Veigl an der "Asterics-Academy for Cross-Cultural Education in Assistive Technologies", einem Internationalisierungs-Projekt der Stadt Wien. Im Rahmen des dreijährigen Projektes sind unter anderem auch zwei internationale Summer Schools im Bereich Assistive Technology geplant.

 

Die erste Summer School findet im heurigen Jahr von 11. bis 21. Juli statt. Die internationalen Studierenden werden in praktischen Workshops unterstützungstechnische Lösungen erarbeiten und die Grundbegriffe der barriefreien Gestaltung mit IT-gestützten Methoden kennenlernen. Es sind bereits 18 StudentInnen aus folgenden Ländern angemeldet: China, Korea, Portugal, Tschechische Republik, Spanien, Bulgarien, Polen, Russland, Niederlande, Kasachstan, Mongolei, Russland, Türkei und der Ukraine.

Logo der MA 23 - Stadt Wien
Logo MA 23-Stadt Wien

Bereits angemeldet hat sich auch ein ganz besonderer Teilnehmer, ein alter Bekannter der FH sozusagen: Der koreanische Student Song Jin hat vor fast sechs Jahren ein Auslandssemester als Incoming Student im Studiengang Sportgerätetechnik an der FH Technikum Wien verbracht. Nun kommt er nochmal nach Wien, um an der Vienna Summer School for Assistive Technology 2015 teilzunehmen, bevor er eine Stelle auf einer angesehenen Universität in Korea annimmt.

 

Das Asterics Team freut sich auf die erste Summer School for Assistive Technology hier an der FH Technikum Wien und vor allem auf die internationalen Begegnungen mit den vielen Studierenden und Vortragenden!

 

Weitere Informationen: http://www.asterics-academy.net

Follow on Facebook: Vienna Summer School for Assistive Technology