Viktor Kaplan - Lecture

Donnerstag, 16. Juni 2016
18: 30 - 21: 00
FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 6, 1200 Wien, Festsaal

Österreichs Energie und die FH Technikum Wien laden am 16. Juni ab 18.30 Uhr wieder zu einer Viktor Kaplan-Lecture zum Thema "Photovoltaik als wesentlicher Treiber der Energiewende in Österreich" ein.

  • Die österreichische Photovoltaik Roadmap
  • Aktuelle Ergebnisse des Photovoltaik Programms der Internat. Energieagentur
  • Herausforderungen für die Unternehmen der E-Wirtschaft, rechtliche Aspekte, technische Aspekte bes. in Hinblick auf die Netze


Begrüßung und Eingangsstatement:

  • Ernst Brandstetter, Leiter Kommunikation Oesterreichs Energie
  • FH-Prof. DI Dr. Christian Kollmitzer, Vize-Rektor Fachhochschule Technikum Wien

Vortragende und Ihre Gesprächspartner sind:

  • DI Dr. Andreas Abart, Leiter des Smart-Grid-Forschungsprojektes der Energie AG
  • FH-Prof. DI Hubert Fechner, MAS, MSc, Leitung MSc Erneuerbare Urbane Energiesysteme, FH Technikum Wien
  • Lukas Maul, MSc. Lektor, Forschung & Entwicklung, MSc Erneuerbare Urbane Energiesysteme, FH Technikum Wien
  • Mag. Dr. Susanne Schidler, MSc, Erneuerbare Urbane Energiesysteme, FH Technikum Wien

Moderation: Martin Kugler

20:30 Uhr: Get together (Getränke und Snacks)

Wir laden Sie herzlich dazu ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Die Platzanzahl ist beschränkt, daher bitten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung bis 13. Juni unter http://oesterreichsenergie.at/vkl-anmeldung.html

#VKL2016

---

Die Förderung von Forschung und Innovation ist seit Jahren ein zentrales Anliegen der österreichischen Elektrizitätswirtschaft. An der Fachhochschule Technikum Wien spielt Erneuerbare Energie eine wichtige Rolle in Lehre und Forschung. Der österreichische Erfinder Viktor Kaplan hat mit seinen Innovationen, unter anderem der Kaplan-Turbine, die Welt bewegt und die Energiewirtschaft entscheidend geprägt. Die Viktor Kaplan-Lectures sollen nun ein Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis in der E-Wirtschaft darstellen und Expertenwissen auch den Studierenden näher bringen.

Die Viktor Kaplan-Lectures betrachten zweimal jährlich Energiethemen aus wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Perspektive. Studierende und VertreterInnen der E-Wirtschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, in akademischem Rahmen zu diskutieren und neue Denkansätze zu gewinnen.