Viktor Kaplan-Lecture: Speicherrevolution managen – wie können private Kleinspeicher ins Stromsystem integriert werden?“

Mittwoch, 07. Juni 2017
FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 6, 1200 Wien

Die Fachhochschule Technikum Wien und Österreichs Energie, die Interessenvertretung der österreichischen E-Wirtschaft, laden am 7. Juni 2017 unter dem Titel „Speicherrevolution managen – wie können private Kleinspeicher ins Stromsystem integriert werden?“ zur gemeinsamen Viktor Kaplan-Lecture an der FH Technikum Wien ein. 

Begrüßung und Eingangsstatement:

  • Dr. Barbara Schmidt, Generalsekretärin Oesterreichs Energie
  • FH-Prof. DI Dr. Christian Kollmitzer, Vize-Rektor Fachhochschule
  • Technikum Wien

Vortragende und Ihre Gesprächspartner sind:

  • Mag. Robert Grüneis, Geschäftsführer Aspern Smart City Research
  • DI David Haberschusz, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ISEA (Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe, RWTH Aachen Universtity) seit März 2015, Forschungsgruppe: Netzintegration und Speichersystemanalyse
  • Kurt Leonhartsberger, MSc, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erneuerbare Energie, FH Technikum Wien

Moderation: Martin Kugler

Jetzt anmelden