Viktor Kaplan-Lecture: Strom und Sicherheit

Montag, 12. Dezember 2016
FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 6, 1200 Wien
Viktor Kaplan-Lecture an der FHTW

Wie sichert man kritische Infrastruktur und Versorgungssicherheit in Zeiten der Digitalisierung und globaler Bedrohungen?

Begrüßung und Eingangsstatement:
Dr. Barbara Schmidt, Generalsekretärin Oesterreichs Energie
FH-Prof. DI Dr. Christian Kollmitzer, Vize-Rektor Fachhochschule Technikum Wien

Vortragende und Ihre Gesprächspartner sind:

Bgdr Mag. Rudolf Striedinger, Leiter des Abwehramtes
Die ganz neuen Aufgaben des Österreichischen Bundesheeres im Rahmen des Schutzes kritischer Infrastrukturen

Mag. Walter Unger, Leiter der Abt Cyber Defence & IKT-Sicherheit (BMLVS)
Die Aufgaben des Cyber Defence Center zum Schutz kritischer Infrastrukturen einschließlich des aktuellen Cyber-Bedrohungsbildes

Thomas Pfeiffer, B.Sc. M.Sc., Chief Information Security Officer (CISO) im Energieressort der LINZ AG , Lektor an der FH-OÖ-Hagenberg und Informationssicherheitsberater mit Themenschwerpunkt „Kritische Infrastrukturen“
WarGames 1983 vs. CyberWar 2016 – Fiktion oder Realität?

DI Klaus Kaschnitz, Betriebsdirektor Austrian Power Grid AG (APG)
Cyber Attacks im Vergleich zu anderen Bedrohungsszenarien aus der Sicht des Übertragungsnetzbetreibers

Anmeldung bis 9. Dezember unter http://oesterreichsenergie.at/vkl-anmeldung.html