IoCEST - Stadt Wien Call

Das Projekt IoCEST („Internationalization of the Curricula in Engineering, Environmental, Smart Cities and Sport Technologies“) hat das Ziel, auf struktureller und curricularer Ebene Rahmenbedingungen für die Internationalisierung der Lehre zu schaffen, sodass alle Studierenden an der FH Technikum Wien die Möglichkeit haben, die auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt als Schlüsselqualifikationen nachgefragten interkulturellen und internationalen Kompetenzen zu erlangen. Wenngleich Internationalisierung an der FH Technikum Wien strategisch verankert ist, findet – vor allem basierend auf der Diversität der Studierenden – derzeit nur ein Teil der Studierenden die optimalen Rahmenbedingungen vor; Internationalisierung ist in den einzelnen Studiengängen unterschiedlich verankert.

Um der Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, Wirtschaft und Industrie als Hochschule nachzukommen, alle Studierenden auf den Arbeitsmarkt dahingehend bestens vorzubereiten, gliedert sich das Projekt in drei Themenbereiche: Primär werden die Curricula von 13 ausgewählten Studiengängen der FH Technikum Wien internationalisiert, sodass die Erlangung von internationalen und interkulturellen Kompetenzen im Curriculum verankert ist. Ausgangspunkt ist somit die Formulierung von „international learning outcomes“, auf Basis derer studiengangspezifische Maßnahmen zur Internationalisierung getroffen werden. Mit 9 strategischen internationalen Partnerhochschulen der FH Technikum Wien sollen auch – im Rahmen einer international Week – Synergien in Bezug auf Curricula, Mobilität in allen Bereichen und Forschungszusammenarbeit ausgetauscht und nachhaltig Mehrwert für alle Beteiligten geschaffen werden. Zweitens soll ein „Certificate for Cross Cultural Competences for Engineers“ entwickelt und umgesetzt werden. Auf Modulbasis sollen alle Studierenden der FH Technikum Wien extracurricular die Möglichkeit haben, sich im interkulturellen Bereich ein zusätzliches Zertifikat zu erwerben, um ihre damit erworbenen internationalen und interkulturellen Kompetenzen sichtbar zu machen. Drittens sollen zwei Module im Bereich „Industrial Engineering“ entwickelt und umgesetzt werden, welche aus Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 30 ECTS im Bereich Maschinenbau, erneuerbare Energie, Smart Cities, Mechatronik, Sports Technologies und Aspekten zu Gender & Diversity in englischer Sprache bestehen und vorrangig für Incoming-Studierende angeboten werden. Diese Module werden mit dem Certificate for Engineers verbunden und im Sinne der „Internationalization at home“ für alle Studierenden nutzbar gemacht. 

IoCEST basiert auf der Diversität der Studierenden und kombiniert Internationalisierung mit der Individualität der einzelnen Fachdisziplinen; die Studierenden sind im technischen Bereich wie auch interkulturell bestmöglich auf den nationalen und internationalen Arbeitsmarkt vorbereitet. Damit positioniert sich die FH Technikum im Sinne ihrer internationalen strategischen Ausrichtung und in den Bereichen Industrie 4.0, Erneuerbare Energien, Smart Cities und Sports Technologies als qualitativ hochwertige und zukunftsorientierte Hochschule sowohl im Raum Wien als auch international und stärkt damit nachhaltig den Wirtschafts- und Industriestandort Wien. 

 

Zeitraum

September 2017 bis August 2020

Fördergeber

Stadt Wien

Institut

Entrepreneurship & Communications

Projektteam

Thomas Wala

FH-Prof. Mag. Dr. Thomas Wala, MBA

Head of Competence Center Management, Business & Law
+43 1 333 40 77-2376
anrufen E-Mail senden
Florian Ellinger FHTW

Mag. Florian Ellinger

Incoming-Studierendenmobilität
+43 1 333 40 77-6959
anrufen E-Mail senden
Peter Franz FHTW

FH-Prof. DI Peter Franz

Internationaler Koordinator Fakultät Industrial Engineering
+43 1 333 40 77-2433
anrufen E-Mail senden
tabakovic momir

Ing. Momir Tabakovic, MSc

+43 1 333 40 77-573
anrufen E-Mail senden
Patricia Kafka FHTW

DI (FH) Patricia Kafka

Head of Competence Center
+43 1 333 40 77-364
anrufen E-Mail senden
Stefan Litzenberger FHTW

DI (FH) Stefan Litzenberger, MSc

Program Director
+43 1 333 40 77-4810
anrufen E-Mail senden
Harald Wahl

FH-Prof. DI Dr.techn. Harald Wahl

Studiengangsleitung Informatik
+43 1 333 40 77-2549
anrufen E-Mail senden
Nicolai sawczynski

Mag. Nicolai Sawczynski, MAS

Head of Competence Center
+43 1 333 40 77-275
anrufen E-Mail senden
Nicole Sagmeister

Nicole Sagmeister, MA

Assistenz des Rektors
+43 1 333 40 77-261
anrufen E-Mail senden
sohm kurt

Mag. Dr. Kurt Sohm

Leitung Qualitäts- und Studiengangsentwicklung
+43 1 333 40 77-6139
anrufen E-Mail senden
Sabine Zangl

Sabine Zangl, MBA

Stv. Leitung
+43 1 333 40 77-4671
anrufen E-Mail senden