Bachelor-Studium: FAQ zu Anrechnungen und Quereinstieg

Hier stehen Ihnen – vorausgesetzt die Vorkenntnisse sind gleichwertig in Bezug auf Inhalt und Umfang – zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Anrechnung von einzelnen Lehrveranstaltungen: durch die Studiengangsleitung (zu Semesterbeginn*)
  • Quereinstieg in ein höheres Semester: (vorbehaltlich des Ergebnisses des Reihungstests und der Verfügbarkeit der Studienplätze) –ob dies möglich ist können Sie dem „Infoblatt Anrechnungen Quereinstieg“ auf unserer Homepage entnehmen

 

*Um sich als Student*in bereits erworbene Vorkenntnisse in einzelnen Fächern anrechnen zu lassen, muss der Antrag für das Wintersemester spätestens bis 22. September in unserem Campus Informations System hochgeladen werden. Eine Anerkennung setzt voraus, dass die erworbenen Kenntnisse mit dem Inhalt und Umfang der anzurechnenden Lehrveranstaltung gleichwertig sind. Bei Fragen wenden Sie sich an die zuständige Studiengangsassistenz.

Anhand von facheinschlägigen Vorkenntnissen ist eventuell eine Anrechnung von bereits absolvierten Lehrveranstaltungen durch die Studiengangsleitung zu Semesterbeginn möglich.*

Im Falle von ausreichenden, gleichwertigen Vorkenntnissen kann gegebenenfalls ein Quereinstieg erfolgen (vorbehaltlich der Prüfung durch die Studiengangsleitung, des Ergebnisses des Reihungstests und der Verfügbarkeit der Studienplätze im höheren Semester).

Hinweis: Bitte laden Sie vorhandene Vorkenntnisse (bspw. Semesterzeugnisse) gemeinsam mit allen Seiten der allgemeinen Universitätsreife (Reifeprüfungs-, Maturazeugnis, etc.) in unserem Online-Bewerbungstool hoch und machen Sie einen entsprechenden Vermerk im Textfeld „Anmerkung zur Bewerbung“. Im Zuge Ihrer Bewerbung wird dann Ihr möglicher Quereinstieg geprüft.

 

*Um sich als Student*in bereits erworbene Vorkenntnisse in einzelnen Fächern anrechnen zu lassen, muss der Antrag für das Wintersemester spätestens bis 22. September in unserem Campus Informations System hochgeladen werden. Eine Anerkennung setzt voraus, dass die erworbenen Kenntnisse mit dem Inhalt und Umfang der anzurechnenden Lehrveranstaltung gleichwertig sind. Bei Fragen wenden Sie sich an die zuständige Studiengangsassistenz.

Um sich als Student*in bereits erworbene Vorkenntnisse in einzelnen Fächern anrechnen zu lassen, muss der Antrag für das Wintersemester spätestens bis 22. September in unserem Campus Informations System hochgeladen werden. Eine Anerkennung setzt voraus, dass die erworbenen Kenntnisse mit dem Inhalt und Umfang der anzurechnenden Lehrveranstaltung gleichwertig sind. Bei Fragen wenden Sie sich an die zuständige Studiengangsassistenz.

Dies ist anhand von facheinschlägigen Vorkenntnissen grundsätzlich möglich, vorbehaltlich des Ergebnisses des Aufnahmeverfahrens und der Verfügbarkeit der Studienplätze.

Mehr Infos für HTL-AbsolventInnen

Hinweis: Bitte vermerken Sie dies bei Ihrer Online-Bewerbung im Textfeld „Anmerkung“
 

Studierende anderer postsekundären Einrichtungen:

Bitte vermerken Sie dies bei Ihrer Online-Bewerbung im Textfeld „Anmerkung“ und laden Sie die Semesterzeugnisse der Universität sowie das Zeugnis Ihrer allgemeinen Universitätsreife hoch.

In der Regel ist bei einem Quereinstieg im Zuge des allgemeinen Reihungstests noch ein fachspezifischer Zusatzteil zu absolvieren. Das Testergebnis des Zusatzteils für das höhere Semester beeinflusst das Ergebnis des allgemeinen Teils für das 1. Semester nicht.

Von der FH Technikum Wien wird hierzu keine Vorbereitungsmöglichkeit (Beispiele, Literatur o.ä.) angeboten.

Die fachbezogenen Themengebiete finden Sie allerdings fakultätsweise hier zusammengefasst: www.technikum-wien.at/fit

Bewerben Sie sich über unser Online Bewerbungstool. Wählen Sie dazu immer das Wintersemester aus. Im Anmerkungsfeld „Anmerkung zur Bewerbung“ vermerken Sie, dass Sie ins Sommersemester einsteigen wollen. Details zum Aufnahmeverfahren erhalten Sie nach erfolgreicher Bewerbung.

Haben Sie noch weitere Fragen? Unser InfoCenter berät Sie gern!