Fernstudium Elektronik/Wirtschaft: Curriculum und Informationen zum Studium

Fakten zum Studium

  • Start: September
  • Kosten pro Semester: € 363,36 Studiengebbühr, € 75,- Kostenbeitrag für Zusatzleistungen, € 19,20 ÖH-Beitrag
  • 2 Präsenztage zu Beginn jedes Wintersemesters
  • 2 siebenwöchige Onlinephasen, gefolgt von 2 Präsenztagen, pro Semester
  • Berufspraktikum im 5. oder 6. Semester
  • 2 Bachelor-Arbeiten
  • 180 ECTS-Punkte
  • Möglichkeit für ein Auslandssemester

Spezialisierungsmöglichkeiten

  • Telekommunikation
  • Embedded Systems
  • Industrielle Elektrotechnik
  • Technologie-Management
  • Lehrveranstaltungen

Hier finden Sie die Details der aktuellen Lehrveranstaltungen im Fernstudium Elektronik/Wirtschaft. Das Curriculum wird aufgrund laufender Aktualisierungen unter Umständen nicht vollständig angezeigt.

1. Semester

Lehrveranstaltung Sprache
Mathematics 1
Einführung in die Ingenieursmathematik mit Schwerpunkt auf elementare Funktionen, komplexe Zahlen, Differential- und Integralrechnung, Vektoren und Matrizen
Englisch
Computer Science 1

Informatik Grundlagen

Englisch
Electronic Engineering 1
Grundbegriffe und Grundgesetze der Elektrotechnik, Berechnungsmethoden von Gleichstromschaltungen, symbolische Methode zur Analyse und Berechnung von Wechselstromschaltungen
Englisch
Electronic Design

Entwurf, Berechnung und Simulation analoger und digitaler elektronischer Schaltungen.

Englisch
Laboratory 1
Dimensionierung und experimenteller Aufbau von elektronischen Schaltkreisen, sowie deren Überprüfung und Charakterisierung mit modernen Messgeräten.
Englisch
Time and Self Management

Die Lehrveranstaltung vermittelt Techniken und Methoden des Zeit- und Selbstmanagements zur effektiven Arbeitsorganisation und systematischen Planung.

Englisch
Professional and Social Communication

Festigung und Ausbau der für die persönliche und soziale sowie die berufliche Interaktion erforderlichen sprachlichen Strukturen sowie Wortschatz aufbauend auf Niveau B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen

Englisch

 

2. Semester
Lehrveranstaltung Sprache
Mathematics 2

Weiterführende Themen der Ingenieursmathematik mit Schwerpunkt auf Signalanalyse und Differentialgleichungen

Englisch
Computer Science 2

Informatik, Informationsverarbeitung

Englisch
Electronic Engineering 2

In der Lehrveranstaltung Electronic Engineering 2 erlangen die Studierenden grundlegende Kenntnisse der Grundgesetze der Elektronik für Wechselstromnetze und verstehen physikalische Zusammenhänge und die Funktionsweise von wichtigen Halbleiterbauelementen, sowie ihre Anwendungen in elektronischen Schaltungen.

Englisch
Electronic Measurement & Control Engineering

In der Veranstaltung „Grundlagen der Messund Regeltechnik“ werden die Grundlagen der Mess-und Regelungstechnik behandelt. Dazu gehören Laplace Transformation, die Close Loop und Open Loop Betrachtung, Sprungantwort, sowie die Übertragungsfunktion der Regelkreise. Auf die Stabilität, sowie verschiedene Reglertypen (PID-Regler) wird ausfüllig eingegangen. Die Analyse des Amplitudenund Phasenrandes sowie die Grenzstabilität werden durchgenommen. Die Grundlagen der digitalen Regelung werden auch behandelt.

Englisch
Physics 1

In der Vorlesung wird Basiswissen aus den Bereichen Mechanik, Thermodynamik und Elektrodynamik vermittelt. Zielsetzung ist es, den Studierenden die naturwissenschaftliche Methodik zur Beschreibung von technischen Abläufen näherzubringen. Dadurch wird ein Verständnis der physikalischen/technischen Modellbildung erarbeitet. Die physikalischen Gesetze werden erklärt und durch Anwendung auf einfache Beispiele in der Praxis angewendet.

Englisch
Team Work

Die Lehrveranstaltung bereitet die Studierenden auf kommende Teamarbeiten im Studium bzw. im beruflichen Kontext vor.

Englisch
Technical and Creative Communication

Festigung und Ausbau des für die jeweiligen Berufsfelder der Studierenden erforderlichen Wortschatzes sowie der notwendigen sprachlichen Strukturen aufbauend auf Niveau B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen

Englisch

 

3. Semester
Lehrveranstaltung Sprache
Computer Science 3

Informatik

Englisch
Physics 2

Es werden Wachstumsphänomene, Schwingungen sowie Ausblicke auf Wellenphänomene und Transportphänomene betrachtet

Englisch
Embedded Systems

In diesem Kurs werden grundlegende Kenntnisse der Mikrocontroller-programmierung auf Systemebene (μCLinux) gewonnen

Englisch
Electronic Project 1

Anwendung von elektronischer Schaltungstechnik an einem konkreten Gerät mit projektartiger Vorgangsweise. Thema Audiotechnik

Englisch
Economics, Technology and Society

Auseinandersetzung mit globalen wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft – Vermittlung der erforderlichen Begriffe und Konzepte sowie der notwendigen sprachlichen Strukturen aufbauend auf Niveau B2

Englisch
Business Administration 1

Grundlagen Betriebswirtschaftslehre

Englisch
Presentation Skills and Communication

Die Lehrveranstaltung bereitet die Studierenden darauf vor, Sachverhalte in einer zielgruppenadäquaten Form zu präsentieren.

Englisch

 

4. Semester
Lehrveranstaltung Sprache
Computer Science 4

Informatik

Englisch
Physics 3

Es werden hauptsächlich physikalische Probleme betrachtet, die mit Hilfe von ODEs gelöst werden können: z.B. Wachstumsphänomene und Schwingungen. Ausblicke auf Wellenphänomene und Transportphänomene.

Englisch
Electronic Project 2

Anwendung von elektronischer Schaltungstechnik an einem konkreten Gerät mit projektartiger Vorgangsweise. Thema Regelungstechnik

Englisch
Business Administration 2

Das Marketing stellt eine unternehmerische Konzeption dar, die davon ausgeht, dass die meisten Aktivitäten einer Unternehmung auf die Erfüllung des Unternehmensziels ausgerichtet sein sollen. Zentrales Anliegen des modernen Marketing ist die systematische Ausrichtung aller Unternehmensfunktionen auf die Bedürfnisse der Abnehmer. Finanzwirtschaft/Investitionsrechnung: Der Teilbereich Finanzwirtschaft/Investitionsrechnung vermittelt die Grundlagen der betrieblichen Finanzierung und Investitionsrechnung einschließlich der Interdependenzen zwischen Finanzierung und Investition. Die Finanzierungsmittel müssen bestmöglichen Investitionen zugeführt werden. Zur Ermittlung der betriebswirtschaftlich günstigsten Investitionen für das Unternehmen tragen die verschiedenen Methoden der Investitionsrechnung bei. Gleichzeitig haben die Unternehmen den benötigten Kapitalbedarf zu ermitteln und die günstigste Kapitalbeschaffung zu ermitteln bzw. zu sichern.

Englisch
Business Communication for Engineers

Auseinandersetzung mit globalen wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft – Vermittlung der erforderlichen Begriffe und Konzepte sowie der notwendigen sprachlichen Strukturen aufbauend auf Niveau B2

Englisch
Moderation & Problem Solving Techniques

Die Lehrveranstaltung bereitet die Studierenden auf die Rolle als ModeratorIn unter Einsatz entsprechender Methoden zur Problemlösung und Kreativitätsförderung vor.

Englisch

 

5. Semester
Lehrveranstaltung Sprache
Specialization Embedded Systems

In der Vertiefung Embedded Systems werden Grundkonzepte für den Entwurf digitaler Hardware, eine dafür zu verwendende Programmiersprache (VHDL) und die notwendigen Werkzeuge für die Verifikation digitaler Hardware (Modelsim Simulator) erklärt und verwendet.

Englisch
Specialization Industrial Electronics

Vertiefung in Energieelektronik und Sensorik

Englisch
Specialization Technology Management

Einführung in die Grundlagen des Technologiemanagements anhand der Bearbeitung einer praxisnahen Aufgabenstellung

Englisch
Specialization Telecommunication

Nach Know-how Aufbau zu relevanten Grundlagen der IKT (Informationsund Kommunikationstechnologie) sowie zu Methoden und Vorgehensweisen zur Analyse und Bewertung (Evaluierung) von technischen Lösungen untersuchen die Studierenden als Vorbereitung zur ersten Bachelorarbeit den Einsatz und die Anwendung von Telekommunikation-, Mobilkommunikation und Internettechnologien als branchenübergreifende Querschnittstechnologien / Enabler in Zukunftsthemen wie z.B. Smart Cities, Energy, Mobility, E-Health, Industrie 4.0.

Englisch
Scientific Practice

Die LV untergliedert sich in:

  • Darlegung der Basiselemente wissenschaftlichen Arbeitens auf Grundlage des Leitfadens V2013
  • Ausarbeitung eines Fragekatalogs für die ersten Beratungsgespräche mit der/ dem eigenen SupervisorIn/ BetreuerIn der Bachelorarbeiten
  • erste Rechercheerfahrungen + Literaturrecherche unter korrekte Zitierung mittels Citavi
  • erste schriftlich zu erarbeitende Frage- und Hypothesenformulierungen vor dem Hintergrund der eigenen Bachelorarbeiten
  • empirische Methoden und Argumentationsgänge
  • Zeitmanagement für die Bachelor Forschungsprozesse mittels Gantt-Diagramm
Englisch
Quality Management
  • Schaffen eines umfassenden Qualitätsverständnisses
  • Darlegen des Nutzens von Qualitätsmanagementsystemen
  • Bedeutung von QM-Normen und Zertifizierung
  • Werkzeuge und Methoden des Qualitätsmanagements
Englisch
Leadership

Die Lehrveranstaltung soll den Studierenden einen Überblick über den aktuellen Stand des Themengebiets Mitarbeiterführung sowohl hinsichtlich der Theorie als auch der Praxis geben. Ein wichtiger Teil der Lehrveranstaltung ist die eigene Reflexion der Studierenden zu ausgewählten Themenbereichen.

Englisch
Business Management

Die Lehrveranstaltung soll den Studierenden einen Überblick über die wesentlichen Elemente des Managements von Unternehmen geben, um sie auf Führungsaufgaben im praktischen Geschäftsleben vorzubereiten. Nach der Vermittlung von Basiswissen (Definition von Management, Aufgaben und notwendige Fähigkeiten von Managern, Umfeld, soziale Verantwortung) behandelt der Kurs die wesentlichen 4 Management-Schritte Planung, Organisation, Führung und Kontrolle. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Thema Projektmanagement.

Englisch
Advanced Technical Communication and Engineering Ethics

Diskussion ethischer Konzepte und Analyse realer ethischer Problemfälle sowie Analyse der formalen Aspekte technischer und wissenschaftlicher Texte aufbauend auf Niveau C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen

Englisch

 

6. Semester
Lehrveranstaltung Sprache
Internship

Facheinschlägige Tätigkeit in einem firmenmäßigen Umfeld als Einstieg in die berufliche Praxis. Bei Nachweis facheinschlägiger Berufserfahrung wird das Berufspraktikum angerechnet.

Englisch
Change Management

Die LV Veränderungsmanagement bereitet die Studierenden auf den Umgang mit Veränderungsprozessen aus systemischer Perspektive vor.

Englisch
Technology Management

Technologiemanagement

Englisch
Business Law

Vermittlung ausgewählter Rechtsgebiete des internationalen Wirtschaftsrechtes

Englisch
Advanced Communication

Vermittlung der für den erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums erforderlichen schriftlichen und mündlichen Fertigkeiten wie Verfassen von Abstracts und Präsentationstechniken

Englisch