Hochschuldidaktik

Lernkultur an der FH Technikum Wien

Liebe InteressentInnen, BewerberInnen und Studierende!

„… an der Fachhochschule Technikum Wien zu studieren heißt für Sie auch, unsere Lernkultur kennen zu lernen. Was verstehen wir darunter? Natürlich ist es entscheidend, was Sie bei uns lernen. Deshalb setzen die Lektorinnen und Lektoren an der FH Technikum Wien hier einen sehr hohen Qualitätsmaßstab an.

Genauso wichtig ist aber, wie Sie lernen. Denn das Wie bestimmt, ob Sie erworbenes Wissen nachhaltig abrufen und praktisch anwenden können. Deshalb setzen wir modernstes didaktisches Know-how ein, um Ihren Lernerfolg zu unterstützen – mit vielfältigen Methoden, zum Beispiel Lernen in Gruppen, Selbstorganisiertes Lernen, Blended Learning – eine Mischung aus Fernstudium und Präsenzlernen etc.

Unser Ziel ist es dabei, bekannte Formen der Wissensvermittlung – wie bspw. Vorlesungen und Übungen – durch eigenverantwortliches und aktives Lernen in der Fernlehre sinnvoll zu ergänzen. Denn Sie lernen nicht durch Zuhören, sondern indem Sie sich aktiv mit einem Inhalt auseinandersetzen. Ihr Nutzen und Ihr Vorteil liegen klar auf der Hand: Sie werden mehr Spaß am Lernen haben und Sie werden Gelerntes nachhaltiger und besser in der beruflichen Praxis anwenden können.

Wir Lehrende verstehen uns als Ihr persönlicher Coach, der Ihren individuellen Lernweg persönlich begleitet. Von Ihnen erwarten wir uns, dass Sie im Rahmen dieser Lernkultur eine aktive Rolle einnehmen und diese durch Ihren Input individualisieren ... “