Didaktik-Workshops an der FH

Zahlreiche Workshops und Kurzseminare bieten Interessierten die Möglichkeit, die eigenen didaktischen Fähigkeiten weiter auszubauen. Die Palette der angebotenen Seminare reicht von der Vermittlung didaktischer Grundlagen bis hin zu Präsentationsschulungen.

Anmeldungen bitte an weiterbildung@technikum-wien.at

Die beliebtesten internen Didaktik-Workshops:

  • "Keep cool" in der Lehre – Professionelles Selbstmanagement (Mag. Sabine Sawczynski)
  • Koodle-Moodle 1 - Moodle Basis-Workshop (Daniela Waller, MSc.)
  • Lernen & Gedächtnis – wie funktioniert das? (Prof. (FH) Priv.-Doz. Dr. Martin Lehner)

Coaching

Lehrende können sich zudem auch bei der Konzeption und Planung ihrer Lehrveranstaltungen unterstützen lassen. Ein hochschuldidaktisches Coaching kann den Blick erweitern und helfen, Ideen didaktisch optimal umsetzen. Dieses Coaching wird für alle Blended Learning Formen – von der Vollzeit-Lehrveranstaltung, über die berufsbegleitende Lehrveranstaltung, bis hin zur reinen Fernlehrveranstaltung - angeboten.

Die eLearning Servicestelle der FH Technikum Wien bietet hierzu sowohl in Bezug auf den Einsatz geeigneter didaktischer Lehr-/ Lernmethoden im eLearning, als auch in Bezug auf den Tooleinsatz im eLearning Unterstützung an.

Angebote der FHK

Im Rahmen der Österreichischen Fachhochschul-Konferenz (FHK) gibt es diverse hochschuldidaktische Angebote für Lehrende an Fachhochschulen, z.B. Hochschuldidaktik I und II, Kompetenzdiagnostik und Selbstorganisiertes Lernen.

FHK-Workshops

Der Workshop „Hochschuldidaktik I“ stellt nicht nur für die FH Technikum Wien die didaktische Grundausbildung in der Hochschullehre dar.