Labore am Institut für Telecommunications & Internet Technologies

Praxisnahe Ausbildung in Labors

Modern eingerichtete Labors garantieren eine praxisnahe Ausbildung an der FH Technikum Wien. Die Labors des Institutes für Telecommunication & Internet Technologies sind mit Spezialequipment für folgende Anwendungen ausgestattet:

  • Allgemeine Messungen, HW- und SW-Entwicklungen
  • HW und SW für SIP-Entwicklungen
  • Switches, Router und Firewalls für Netzwerktechnik (CCNA-Labor)
  • HW und SW zur Entwicklung von Mobile Applications
  • Spezialausstattung für HF-Entwicklungen inkl. RFID

Telekom Labor FH_F5.26

Zusätzlich zur Basisausstattung mit 16 Arbeitsplätzen für Studierende umfasst das Labor Equipment zur Erstellung und Konfiguration eigener Netzwerke:

  • Open SIP Express Router
  • Audiocodes Gateways & Mediaserver
  • Asterisk PBX Nebenstellenanlage
  • IP Multifunktions Softclients Eyebeam
  • SNOM 4S Nebenstelle
  • 12 SNOM 200/360 IP-Telefone
  • 4 Webcams

Netzwerktechnik-Labor FH_F5.27 (Cisco Academy)

Das Netzwerktechnik-Labor umfasst 16 Arbeitsplätze für Studierende sowie die folgende HW-Ausstattung (Cisco Academy):

  • 3 Switches Netgear FS108
  • 3 Switches Cisco Catalyst 2950
  • 3 Switches Cisco Catalyst 2959
  • 6 Router Cisco 1721
  • 13 Router Cisco 1841
  • 3 Router Cisco 2611
  • 4 VoIP-Router Cisco 2801
  • 2 Firewall PIX 515E
  • 6 Interfaces Cisco 2-Port Seriell WAN
  • 4 Cisco 7912G IP Phones
  • 6 Interfaces Cisco 2-Port Seriell WAN
  • 4 Cisco 7912G IP Phones