FH-Prof. DI Dr. Stefan Sauermann

Stefan Sauermann

Studiengangsleiter

Master Biomedical Engineering Sciences

FH-Prof. DI Dr. Stefan Sauermann war elf Jahre an der medizinischen Universität Wien am Zentrum für Biomedizinische Technik und Physik als Universitätsassistent und in zahlreichen Forschungsprojekten tätig. Aus den Arbeiten an Methoden zur Erfassung, Analyse, Darstellung, und zum Management von Biosignalen resultieren zahlreiche Veröffentlichungen und ein Patent.

Seit Jänner 1999 ist er an der Fachhochschule Technikum Wien als Vortragender tätig und seit 2011 als Studiengangsleiter des Master - Studienganges Biomedical Engineering Sciences. Er ist Key Researcher im Forschungsschwerpunkt „eHealth“ der FH Technikum Wien und koordiniert dieses Themengebiet auch im Institut für Biomedizinische Technik am Technikum Wien. Er ist in mehreren nationalen und  internationalen Projekten aktiv, etwa auch in Teilprojekten zur Errichtung der Österreichischen Elektronischen Gesundheitsakte (ELGA).

Er ist Experte im Ö-Norm Komitee "Medizinische Informatik " ON-K238 des Österreichischen Normeninstitutes, von 2003 -2014 als Vorsitzender. In diesem Rahmen ist er auch in der internationalen Normung tätig, in CEN, ISO und IEEE, und er ist Gründungsmitglied der IHE Austria. Als Moderator der 2005, auf Initiative des Österreichischen Gesundheitsministeriums, eingerichteten Arbeitsgruppe 2 "Interoperabilität - Standards" der Österreichischen e-Health Initiative (eHI) war er maßgeblich an der Erarbeitung der Empfehlungen für Interoperabilitätsstandards im Österreichischen Gesundheitswesen beteiligt.