Entrepreneurship in Technology

Entrepreneurship an der FH Technikum Wien

 

Entrepreneurship – ein anderes Wort für Unternehmergeist oder Gründerkultur – ist ein wichtiges Element der Innovationskultur an der FH Technikum Wien. Unsere Vision ist, dass Lehre, Forschung und Innovation gemeinsam einen untrennbaren Kreislauf bilden, aus dem neue Ideen, Geschäftsmodelle und Lösungen entstehen, die sich erfolgreich am Markt durchsetzen und die Welt ein kleines Stück besser machen!
 

 

„Entrepreneurs are people who identify and pursue solutions among problems, possibilities among needs, and opportunities among challenges.“ (T.H. Byers u.a.)

Entrepreneurship bedeutet ein Mindset, eine Grundhaltung, wie man an Dinge herangeht - und Entrepreneurship ist keine Frage der Gene.


„Entrepreneurship can be learned“, wie der Ökonom P.F. Drucker gesagt hat.

Deshalb fließt immer mehr Entrepreneurship-Wissen in die Curricula unserer Studiengänge ein, damit erhöhen wir die Employability unserer Studierenden und bereiten sie auf die Anforderungen der Märkte vor.

 

Eng damit verbunden sind die vom World Economic Forum formulierten Top 10 Skills 2020, die in Zukunft immer mehr Bedeutung erlangen werden. Gemeinsam mit einer fundierten technischen Ausbildung sind diese Skills die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere.

  1. Complex Problem Solving
  2. Critical Thinking
  3. Creativity
  4. People Management
  5. Coordinating with others
  6. Emotional Intelligence
  7. Judgment and Decision Making
  8. Service Orientation
  9. Negotiation
  10. Cognitive Flexibility

Start me up Mondays, Startup Lounge & Meetups

Ein wichtiges Thema im Rahmen von „Entrepreneurship in Technology“ sind Startups. Hier bieten wir auch im Studienjahr 2019/20 Studierenden, Alumni, MitarbeiterInnen und allen Interessierten wieder ein attraktives Programm an. 

Hier die aktuellen Veranstaltungen:

Startup-Mentoring

Wer die Lösung für ein Problem hat, erstes Feedback dazu sucht oder schon ein Unternehmen gründen möchte, findet Unterstützung bei unseren MentorInnen und dem Ansprechpartner für Entrepreneurship & Startup Thomas Faast. ToolSense war das erste Startup im Mentoringprogramm der FH Technikum Wien, myBioma ist das zweite Startup im Hochschulinkubator der FHTW, seit 2019 ist auch Mobilytics vertreten.

  • Mobilytics - Mobility Analytics bietet Mobilitätsanbietern eine Artificial Intelligence gestützte Software zur Analyse des Fahrgastverhaltens. Durch das Zusammenfügen von unternehmensinternen und externen Daten können prädiktive Aussagen getroffen werden, die in Dispositionsstrategien einfließen und den Ressourceneinsatz optimieren. Dabei unterstützt Mobilytics die Mobilitätsanbieter bei der Datenerfassung mittels der Implementierung von Lösungen wie zum Beispiel dem ID-based Ticketing.
     
  • myBioma hat einen Darmflora-Analyse-Kit entwickelt, der einen Einblick in das eigene, individuelle Darmflora-Universum ermöglicht. myBioma nutzt die modernste DNA Technologie, fortschrittliche Datenanalyse und künstliche Intelligenz, um gemeinsam mit deinem Arzt eine zielgerichtete und individuelle Interpretation deines einzigartigen Mikrobioms zu ermöglichen. Im März 2019 zog das Unternehmen aus dem HealthTech-Bereich in die Räumlichkeiten der FHTW.
     
  • Seit Herbst 2017 unterstützte die FH Technikum Wien das erfolgreiche IoT/AI-Startup ToolSense mit Büroräumlichkeiten, technischem Know-how und dem Netzwerk der Hochschule. Nach zweieinhalb Jahren graduierte das Internet-of-Things-Startup aus dem Inkubator-Programm der FH Technikum Wien. Alle Infos dazu

Was bisher geschah

  • 03. Oktober 2017: 3rd Startup Lounge: Buchpräsentation Dr. Mario Herger "Der letzte Führerscheinneuling ist bereits geboren"
  • 23. Oktober 2017: „Start me up Monday“: b2b-Apps
  • 13. November 2017: „Start me up Monday“: Blockchain
  • 20. November 2017: „Start me up Monday“: Multicopter und Drohnen
  • 04. Dezember 2017: „Start me up Monday“: Wie Künstliche Intelligenz in Chatbots und Digitalen Assistenten unsere Kommunikation verändert
  • 19. Februar 2018: "Start me up Monday": Internet der Dinge
  • 05. März 2018: "Start me up Monday": Game Engineering & eSports
  • 19. März: "Start me up Monday": Blockchain und Mangos, wie passt das zusammen?
  • 16. April: "Start me up Monday": Virtual, Mixed & Augmented Reality - Game Changing Technologies?
  • 07. Mai: "Start me up Monday: Robotics now and then!
  • 20. Mai 2017: Mit mentaler Stärke zu mehr Erfolg (Startmeup Camp mit Werner Schweitzer, Mentalcoach)
  • 18. Mai: 2nd Startup Lounge - mit Ali Mahlodji, Gründer whatchado
  • 28. und 29. April: Startup Live Special FH Edition (gemeinsam mit der FH des bfi Wien)
  • 8. April 2017: Mein Businessplan – So startest du mit deiner Idee durch (Startmeup Camp mit Alexandra Federer, Unternehmensberaterin, Lektorin)
  • 1. April 2017: Sales – Erfolgreich den Markt erobern! (Startmeup Camp mit Gerald A. Hollaus, Unternehmer, Unternehmensberater & Business Angel)
  • 25. März 2017: Finanzierungsformen & Förderungen von Startups (Startmeup Camp mit Daniel Horak, Gründer Conda, und Gregor-Robert Posch, Wirtschaftsagentur Wien)
  • 28. Jänner 2017: Getting legally started (Startmeup Camp mit Markus Fellner und Lukas Flener, Wirtschaftsanwälte, sowie Andreas Maschinda, Steuerberater) 
  • 21. Jänner 2017: Business Model Innovation (Startmeup Camp mit Hemma Bieser, Beraterin, Trainerin, Moderatorin)
  • 14. Jänner 2017: Auf der grünen Wiese ins Blaue hinein bauen... (Startmeup Camp mit Michael Tesar, Unternehmer, Projektmanagement-Consultant, Lektor) 
  • 3. Dezember 2016: Get your Message across (Startmeup Camp mit Andy Fumolo, Wirtschafts- und Kommunikationstrainer)
  • 26. November 2016: Startup Idea Machine (Startmeup Camp mit Gerhard Käfer, Innovations- und Technologiemanager)
  • 19. November 2016: Startups – was ist tatsächlich dran am Hype? (Startmeup Camp mit Werner Wutscher, Business Angel)
  • 10. November 2016: 1st Startup Lounge mit Erfahrungsberichten von Eversports, UNIspotter, Sue met Lin, Toolsense und Wrapstars 

Mit freundlicher Unterstützung von

logos