Warm-up-Kurse

Vorbereitung für StudienanfängerInnen

Für StudienanfängerInnen an der FH Technikum Wien, die sich in Englisch, Informatik, Mathematik, Physik oder Elektrotechnik nicht ganz sattelfest fühlen, werden vor Studienbeginn Vorbereitungskurse angeboten.

Mathematik-Warm-up-Kurse

Die Mathematik-Warm-up-Kurse dienen der Auffrischung und Wiederholung von mathematischen Grundlagen, die zu Studienbeginn vorrausgesetzt werden. 

Lehrinhalte sind:

  • Logik, Mengen, Zahlen
  • Umformen von Termen (Ausmultiplizieren, Faktorisieren, Rechnen mit Brüchen, Potenzen, Logarithmen,…)
  • Gleichungen (lineare, quadratische, logarithmische, Exponentialgleichungen)
  • Prozentrechnung
  • Einfache lineare Gleichungssysteme
  • Ungleichungen
  • Elementare Funktionen (Gerade, Exponentialfunktion, Logarithmusfunktion, Potenzfunktion, Winkelfunktionen)

Physik-Warm-up-Kurse

In manchen Bachelor-Studiengängen (Biomedical Engineering, Internationales Wirtschaftsingenieurwesen, Mechatronik/Robotik, Sports Equipment Technology, Urbane Erneuerbare Energietechnologien) ist ein Grundlagenwissen in Physik nötig. Die Physik-Warm-up-Kurse bieten die Möglichkeit diese Grundlagen aufzufrischen.

Lehrinhalte sind:

  • Physikalische Größen und Einheiten
  • Mechanik
  • Wärmelehre
  • Elektrizität und Magnetismus
  • Schwingungen und Wellen
  • Optik

Informatik-Warm-up-Kurse

Die Informatik-Warm-up-Kurse dienen der Einführung in die Informatik und vermitteln die grundlegendsten Konzepte der Programmierung. 

Lehrinhalte sind:

  • Einführung in die Theorie
  • Grundlegende Algorithmik
  • Probleme erkennen und Lösungen beschreiben
  • Grundelemente eines Programms

Elektrotechnik-Warm-up-Kurse

Dieser Kurs bietet eine grundlegene Einführung in die Elektrotechnik sowie eine Klärung von Grundbegriffen wie Spannung, Strom und Widerstand. Darüber hinaus werden die TeilnehmerInnen mit der Bedieung von Laborgeräten vertraut gemacht. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse im Bereich Elektrotechnik erforderlich!

Lehrinhalte sind:

  • Spannung & Strom
  • Ohmsches Gesetz
  • Berechnung von Gleichstromnetzwerken
  • Simulation von Gleichstromnetzwerken
  • Laborgerätekunde
  • Verfassung eines Protokolls

Englisch-Warm-up-Kurse

Die Englisch-Warm-up-Kurse dienen der Vorbereitung auf die Anforderungen des ersten und dritten Semesters in Englisch.

Lehrinhalte sind:

  • Verbesserung der Grammatik, des Wortschatzes und
  • der Aussprache
  • Soziale und personale Kompetenzen fördern (sich
  • selbst und andere beschreiben, über den Job sprechen,
  • Small Talk, etc.)

Deutsch-Warm-up-Kurse

Der Deutsch-Warm-up-Kurs Kurs dient zur Verbesserung der schriftlichen Sprachkompetenz und richtet sich vorwiegend an StudienanfängerInnen mit  nicht-deutscher Muttersprache.

Lehrinhalte sind:

  • Vorbereitung des Schreibprozesses und Einführung in die Wissenschaftssprache Deutsch
  • Schreibstrategien
  • Zusammenfassung und Exzerpt
  • Hausarbeit, Kurzfassung und Handreichung
  • Protokoll und Praktikumsbericht