Studierende am Laptop

Teaching and Learning Center

Von Vorbereitungskursen über Welcome Days bis hin zum eLearning Lab: das Teaching and Learning Center (TLC) unterstützt Studierende und Lehrende das ganze Semester lang, und Studien-Interessierte sogar noch vor ihrem eigentlichen Studienbeginn. Welche Service-Leistungen bietet das TLC? Und was kann man sich von diesen Angeboten erwarten?

Services des TLC im Überblick

Unterstützung vor dem Studium

Die FH Technikum Wien verfolgt mit diversen Programmen die Ziele die Diversität unter den Studierenden und die Durchlässigkeit zum Hochschulstudium zu erhöhen.

Die gesammelten Erfahrungen von Institutionen aus dem Hochschulbereich haben gezeigt, dass eine diverse Gruppe an Studierenden das Studium noch erfolgreicher bewältigt als eine homogene Gruppe.

Jeder Mensch entwickelt aufgrund seines Bildungswegs und der individuellen Erfahrungen ein großes Spektrum an Fähigkeiten. Treffen all die unterschiedlichen Individuen im Studium aufeinander können sich die Studierenden aufgrund dieser Vielzahl an Facetten sowohl sozial wie fachlich ergänzen bzw. sich gegenseitig unterstützen.

Hier sind wichtige Gruppen die Studierende mit Berufserfahrung und Menschen mit Bildungswegen abseits der reinen Schulbildung bis zum Studium. Neben der gezielten Förderung von Frauen für den Zugang zu technischen Studien, kann die Diversität durch die Durchlässigkeit für beruflich Qualifizierte ohne formale Zugangsvoraussetzung zum Hochschulstudium, gesteigert werden.

Mehr dazu

Unterstützung während des Studiums

  • TLC-Office: Von den Welcome Days über Lernberatung und Short Tracks nach einer misslungenen Prüfung bis hin zur Schreibwerkstatt: das TLC – Teaching & Learning Center unterstützt online und vor Ort Studierende und Lehrende das ganze Semester lang.
  • Lernberatung: Im Rahmen der Lernberatung können sich Studierende Online-Beratungstermine ausmachen, bei denen Sie die Gelegenheit haben, gemeinsam mit einem Mitglied des Teaching and Learning Centers über Ihre Lerngewohnheiten zu reflektieren und nützliche Tipps zu holen.
  • Psychosoziale Beratung: Krisen tauchen im Studium immer wieder auf. Studierende haben die Möglichkeit, sich verschiedene Maßnahmen zur allgemeinen psychologischen Ersten Hilfe zu holen.
  • Schreibwerkstatt: Neben Tipps zur Bewältigung großer und kleiner Hürden im Schreibprozess bietet die Schreibwerkstatt Termine, bei denen Studierende aktiv bei ihremSchreibprojekt unterstützt werden.
  • Short Tracks: Wenn eine Prüfung einmal daneben geht und mehrere den ersten Versuch nicht schaffen, organisiert das TLC eine kostenlose Nachhilfe-Einheit, in der Sie sich als Gruppe auf den zweiten Anlauf vorbereiten können.
  • Welcome Days: Noch vor Beginn des Studiums gibt es die Welcome Days, bei denen die Studierenden offiziell begrüßt werden.
  • EBC*L Academy: EBC*L steht für European Business Competence* Licence und gilt als internationales Zertifikat für Wirtschaftskompetenz in drei Bereichen.

Mehr dazu

Ansprechpartnerin

Mag. Dr. Sylvia Lingo

+43 1 333 40 77 - 4752sylvia.lingo@technikum-wien.at