Leistungselektronik

Master-Studiengang an der FH Technikum Wien

Überblick

Elektronik für die Elektrifizierung der Zukunft

Der Master-Studiengang bereitet Techniker*innen für Entwicklungs- und Führungsaufgaben im Themenfeld der Leistungselektronik vor. Die Industrie oder auch die Anbieter aus dem Bereich Infrastruktur suchen immer weiter nach technischen Lösungen für ihre Herausforderungen. Das macht diesen Studiengang und seine Themen so zukunftssicher. Der Master-Studiengang bietet eine vertiefende und spezialisierte Elektronik-Ausbildung für den Einsatz in der Industrie. Die Schwerpunkte liegen auf regenerativen Energiesystemen, Leistungselektronik, Antriebstechnik, Elektromobilität und Stromversorgung sowie deren Regel- und Steuerungselektronik und Prozessautomatisierung.

Studium

Bitte akzeptieren Sie Cookies für externe Medien um Videos anzusehen

Studierende lernen:

  • elektrische und elektronische Systeme unter Berücksichtigung technischer und wirtschaftlicher Aspekte fertigungsgerecht zu konstruieren.
  • die betriebliche Fertigung elektronischer Bauteile, Apparate und Systeme zu planen und zu organisieren.
  • Problemstellungen aus dem Bereich der Elektronik, Elektrotechnik und Datenverarbeitung mit naturwissenschaftlichen Methoden zu lösen.
  • technische Konzepte unter Berücksichtigung von Normen und Vorschriften auszuarbeiten und zu dokumentieren.
  • Elektronische Schaltungen zu entwerfen, zu simulieren, zu berechnen, aufzubauen und zu vermessen.
  • Geräte und Anlagen zur Energieumformung und Energieverteilung zu entwerfen.
  • elektrische Antriebe und Steuerungen zu entwickeln.
  • die Qualität von Produkten und Systemen mit entsprechenden Methoden sicherzustellen.
  • in Projekten professionell mitzuarbeiten und Projekte zu leiten.
  • betriebliche Abläufe aus technischer Sicht unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und rechtlicher Fragestellungen  zu planen und durchzuführen.

Fakten zum Studium

  • Studienbeginn: Anfang September
  • Dauer: 120 ECTS-Punkte, 4 Semester
  • Abschluss: Master of Science (MSc)
  • Form: Abendform, Deutsch
  • Kosten pro Semester: € 363,36 Studienbeitrag, € 22,70 ÖH-Beitrag; € 3.000 Studienbeitrag für Studierende aus Drittstaaten: geltende Ausnahmen und Informationen
  • Möglichkeit für ein Auslandssemester
  • ECTS auf Englisch: 4,5
  • Empfohlene Auslandssemester (optional): 4
Mo
Di
Mi
Do
Abend
Fr
Abend
Sa
Vormittag
Anwesenheit im Studium

Berufsaussichten

Branchen

Mit ihren Kenntnissen sind Leistungselektroniker*innen perfekt für die Branchen Regelungs- und Automatisierungstechnik, Industrielle Elektronik, Sensorik, Antriebstechnik, Energieversorgung, oder Hochspannungstechnik ausgebildet.

Rollen

Sie arbeiten beispielsweise als Elektronikentwickler*in, Applikationsingenieur*in, Messtechniker*in, Energietechniker*in, Mechatroniker*in für Elektromaschinenbau und Automatisierung, Fertigungsingenieur*in oder als Leiterplattendesigner*in.

Aufgaben

Typische Aufgaben umfassen u.a. die Entwicklung von elektronischen Geräten oder Schaltkreisen, die  Organisation und Leitung von Instandhaltung und Reparatur bestehender elektronischer Systeme, oder die Entwicklung von Spezifikationen für die Produktion.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Master-Studiengänge bauen auf einem absolvierten Bachelorstudium auf und dienen der schwerpunktmäßigen Vertiefung bzw. Spezialisierung oder Erweiterung der vorhandenen Kompetenzen.

Fachliche Zugangsvoraussetzung zum Master-Studiengang Leistungselektronik ist ein abgeschlossener facheinschlägiger FH-Bachelorstudiengang oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (mindestens 180 ECTS-Punkte).

Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, ist die Studiengangsleitung berechtigt, die Feststellung der Gleichwertigkeit mit der Auflage von Prüfungen zu verbinden, die während des jeweiligen Masterstudiums abzulegen sind.

Berufsbegleitend studieren mit dem Waff-Stipendium für Frauen

Sie wollen neben dem Job studieren? Der waff unterstützt Wienerinnen, die den nächsten Schritt machen und ein berufsbegleitendes Studium in den Bereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Technik machen möchten, mit Beratung, einer Förderung für die Vorbereitung aufs Studium und einem Stipendium!

Alle Infos (neuer Tab wird geöffnet)

FAQ zum Master-Studium an der FH Technikum Wien

News aus dem Studiengang

Kontakt

Logo FHTW
FH-Prof. Dr. Helmut Votzi, MSc

Studiengangsleiter Master Leistungselektronik

+43 1 333 40 77 - 4067helmut.votzi@technikum-wien.at
Tatjana-Stadt-FHTW
Tatjana Stadt

Studiengangsassistenz
Bachelor Elektronik
Master Leistungselektronik

+43 1 333 40 77-6198tatjana.stadt@technikum-wien.at

Downloads

Bewerbung

Der nächste Schritt, um im Master Leistungselektronik zu studieren, ist eine Bewerbung über das Online-Bewerbungssystem der FH Technikum Wien: 

  • Der gesamte Bewerbungsprozess wird über eine eigene Bewerbungs-Website abgewickelt.
  • Ihre Daten liegen dort sicher und werden streng vertraulich behandelt.
  • Ein Registrierungssystem ermöglicht es, eine Bewerbung zu beginnen und zu einem späteren Zeitpunkt abzuschließen.
  • Auf die einmal eingegebenen Benutzer*innen-Daten und hochgeladenen Dokumente können Sie auch für spätere Bewerbungen zurückgreifen.

Weitere Master-Studiengänge aus Electronic Engineering