Platzhalter Bild

Maschinenbau

Master-Studiengang an der FH Technikum Wien

Überblick

Bewerbungsfrist: 31. Mai 2023, für Bewerbungen von außerhalb der EU: 30. April 2023. Bewerbungen ab 15. September 2022 möglich.

Digitalisierte Produktentwicklung & Simulation

Der Master-Studiengang mit klarem Fokus vermittelt das Know-how, um den Herausforderungen des neuen digitalisierten Maschinenbaus gerecht zu werden. Was bedeutet Maschinenbau im 21. Jahrhundert? Wie ändern sich bestehende Prozesse durch die Digitalisierung? Wie wird die Produktion schlanker und rascher? Diese Fragen werden in diesem Studiengang beantwortet, der mit einer Fokussierung auf Digitalisierung im Maschinenbau alle Aspekte der Produktentwicklung und Simulation behandelt. Die Grundidee ist, ein umfassendes Verständnis für den gesamten Entwicklungs- und Simulationsprozess nach dem neuesten Stand der Technik und dementsprechend in volldigitalisierter Umgebung zu entwickeln.

Studium

Bitte akzeptieren Sie Cookies für externe Medien um Videos anzusehen

Der Schwerpunkt des Master-Studiums liegt auf Entwicklung von Maschinen und Anlagen, beginnend mit der ersten Ideenfindung über die strukturierte Erstellung von Entwürfen bis hin Konstruktion, Berechnung und Simulation. Entlang dieses gesamten Entwicklungsprozesses werden gezielt industrieübliche, moderne Softwaretools für Berechnung und Simulation auf dem Stand der Technik in praktischen Übungen und Projekten angewendet.

Durch die Kombination technischer, wirtschaftlicher und persönlichkeitsbildender Inhalte erwerben die Studierenden eine moderne, vielfältige und praxisnahe Ausbildung, die in weiterer Folge vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten bietet. Der Arbeitsmarkt fragt nach Expertinnen und Experten, die in der Rolle eines eigenständig agierenden Projektleiters diesen gesamten Entwicklungsprozess in unterschiedlichsten Sektoren des Maschinenbaus (wie etwa Werkzeugmaschinen, Automobiltechnik, Automatisierungstechnik), verstehen, organisieren, planen und leiten.  

Platzhalter Bild
Platzhalter Bild
Platzhalter Bild
Platzhalter Bild
Platzhalter Bild

Fakten zum Studium

  • Studienbeginn: Anfang September
  • Dauer: 120 ECTS-Punkte, 4 Semester
  • Abschluss: Master of Science (MSc)
  • Form: Tagesform, Deutsch
  • Kosten pro Semester: € 363,36 Studienbeitrag, € 21,20 ÖH-Beitrag
  • Möglichkeit für ein Auslandssemester
Mo
Di
Mi
Tagsüber
Do
Tagsüber
Fr
Tagsüber
Sa
Anwesenheit FHTW Hochstädtplatz/Online

Highlights aus dem Studium

Praxis und Berufsaussichten

Der Kern des Master-Studiengangs Maschinenbau ist die Entwicklung und Konstruktion von Maschinen unter Anwendung moderner industrieüblicher Simulations-Softwaretools (als wesentlicher Kern der „Industrie 4.0“). Dementsprechend arbeiten Absolvent*innen in allen Bereichen der Entwicklung maschinenbaulicher Produkte, von der ersten Idee bis zum fertigen Konstruktions-Paket, das dann direkt gefertigt werden kann. Sie beschäftigen sich ebenfalls im Maschinen-„mid life cycle“ mit der technischen Konzeptionierung und Umsetzung von Service-, Adaptierungs- und Upgrade-Strategien und Projekten. Nach einigen Jahren Berufserfahrung sind oft leitende Positionen erreichbar.

Gängige Jobtitel

Konzept- und Designphase:
Entwicklungs-Ingenieur*in, Entwurfskonstrukteur*in, Forschungsingenieur*in, Manager*in für CAE (comp. aided engineer.),Entwicklungsleiter*in, Mechanical Designer*in, Produktentwickler*in, Programm- bzw. Produktmanager*in, Projektingenieur*in

Konstruktions- und Auslegungsphase:
Konstruktionsingenieur*in, Simulationsingenieur*in, Berechnungsingenieur*in, Applikationsingenieur*in, Kalibrationsingenieur*in, FMEA Engineer, Teamleiter*in / Abteilungsleiter*in im Bereich Entwicklung, Konstruktion und Simulation

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Master-Studiengänge bauen auf einem absolvierten Bachelorstudium auf und dienen der schwerpunktmäßigen Vertiefung bzw. Spezialisierung oder Erweiterung der vorhandenen Kompetenzen.

Fachliche Zugangsvoraussetzung zum Master-Studiengang Maschinenbau ist ein abgeschlossener facheinschlägiger FH-Bachelorstudiengang oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (mindestens 180 ECTS-Punkte).

Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, ist die Studiengangsleitung berechtigt, die Feststellung der Gleichwertigkeit mit der Auflage von Prüfungen zu verbinden, die während des jeweiligen Masterstudiums abzulegen sind.

FAQ zum Master-Studium an der FH Technikum Wien

News aus dem Studiengang

Kontakt

Eisner-Patrick-FHTW
Dipl.-Ing. Dr. mont. Patrick Eisner, BSc

Studiengangsleiter Bachelor Maschinenbau
Studiengangsleiter Master Maschinenbau
International Coordinator

+43 1 333 40 77 - 7227patrick.eisner@technikum-wien.at
Petra Pernold FHTW
Mag. Petra Pernold

Studiengangsassistenz
Master Maschinenbau

+43 1 333 40 77-4332petra.pernold@technikum-wien.at

Bewerbung

Der nächste Schritt, um im Master Maschinenbau zu studieren, ist eine Bewerbung über das Online-Bewerbungssystem der FH Technikum Wien: 

  • Der gesamte Bewerbungsprozess wird über eine eigene Bewerbungs-Website abgewickelt.
  • Ihre Daten liegen dort sicher und werden streng vertraulich behandelt.
  • Ein Registrierungssystem ermöglicht es, eine Bewerbung zu beginnen und zu einem späteren Zeitpunkt abzuschließen.
  • Auf die einmal eingegebenen Benutzer*innen-Daten und hochgeladenen Dokumente können Sie auch für spätere Bewerbungen zurückgreifen.

Industriepartner, Unterstützer und Sponsoren

  • AVL
  • SMC
  • Siemens
  • KUKA
  • YARA
  • ITQ
  • Krause & Mauser
  • Doppelmayr
  • ABB
  • TÜV Austria
  • ZKW Zizala
  • Knorr-Bremse
  • Otto Bock
  • Wittmann
  • ATOS
  • IBM
  • TTTech
  • Wiener Stadtwerke
  • MCL
  • TU Chemnitz
  • TU Wien
  • Monatnuniversität Leoben
  • FMMI
  • FEEI

Weitere Master-Studiengänge aus Industrial Engineering