Logo - FH Technikum Wien
Platzhalter Bild

Ökotoxikologie & Umweltmanagement

Master-Studiengang an der FH Technikum Wien

Überblick

Bewerbungsfrist: 31. August 2022 (außerhalb der EU: 30. April 2022)

Mensch und Umwelt in Wechselwirkung

Der Master bildet spezialisierte Umweltwissenschaftler*innen und Umweltmanager*innen für die Wirtschaft aus. Das Studium vermittelt ökotoxikologisches Fachwissen über die Auswirkungen von Stoffen auf allen biologischen Ebenen, von der Zelle über den Organismus bis hin zum Ökosystem. Absolventinnen und Absolventen können damit potentielle Gefahren für die Umwelt erfassen und entsprechende Risikoabschätzungen in Arbeits- und Produktionsprozesse einfließen lassen. Mit dem umfassenden Wissen im Umweltmanagement können Absolventinnen und Absolventen den Einsatz nachhaltiger Technologien im Rahmen von Umweltmanagementsystemen implementieren und damit einen Beitrag zu einem umweltverträglicheren und gleichzeitig ökonomischeren Wirtschaften leisten.

Studium

Bitte akzeptieren Sie Cookies für externe Medien um Videos anzusehen

Grüne Chemie FHTW

Umweltmanagement

mit Lehrveranstatlungen zu: Umweltökonomie, nachhaltigem Produktmanagement, Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft, Life Cycle Management, Umweltmanagement (inkl. Projekt), angewandtes Forschungsprojekt, Umweltchemie, Umweltmedizin, Umwelttechnologien, Umweltrecht, Umweltberichterstattung, Umweltmanagemenstsysteme, Abfallmanagement

Ökotoxikologie

mit Lehrveranstaltungen zu: terrestrische Ökotoxikologie (mit Labor), regulatorische Ökotoxikologie – REACH, Epigenetik, endokrine Stoffe – Umwelthormone (mit Labor), Umweltanalytik (mit Labor), angewandtes Forschungsprojekt in Ökotoxikologie, Angewandte Ökotoxikologie mit Labor, Zellbiologie und Alternativen zum Tierversuch mit Labor, Umwelthormone

Fakten zum Studium

  • Studienbeginn: Anfang September
  • Dauer: 120 ECTS-Punkte, 4 Semester
  • Abschluss: Master of Science (MSc)
  • Form: Abendform, Deutsch (englische Module)
  • Kosten pro Semester: € 363,36 Studienbeitrag, € 21,20 ÖH-Beitrag
  • Möglichkeit für ein Auslandssemester
Mo
Di
17:50-21:00
Mi
Do
Fr
Ab13:00
16:10-21:00
Sa
08:00-14:20
Bis 16:00
Wöchentliche Anwesenheit im Studium
3-4 mal pro Semester

Berufsaussichten

Umweltwissenschaftler*innen und Umweltmanager*innen sind am Arbeitsmarkt sehr gefragt:

  • Mit ihren Kenntnissen sind sie perfekt für den Recyclingbereich (z.B. Abfälle), den Transportsektor (z.B. gefährliche Güter), den Öffentlichen Sektor, aber auch für Consultingtätigkeiten im Umweltmanagement ausgebildet.
  • Sie arbeiten beispielsweise als technische/r UmweltmanagerIn im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Sektor, als externe UmweltberaterIn oder als wissenschaftliche MitarbeiterIn in ökotoxikologischen Projekten und Forschungsinstituten.
  • Typische Aufgaben umfassen die Durchführung von Forschungsstudien und Tests, die Sammlung von Proben zur Identifikation von Quellen von Umweltproblemen oder die Beurteilung der Einhaltung von Regierungs- und internen Umweltbestimmungen

Absolvent im Portrait

Bitte akzeptieren Sie Cookies für externe Medien um Videos anzusehen

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Master-Studiengänge bauen auf einem absolvierten Bachelorstudium auf und dienen der schwerpunktmäßigen Vertiefung bzw. Spezialisierung oder Erweiterung der vorhandenen Kompetenzen.

Fachliche Zugangsvoraussetzung zum Master-Studiengang Ökotoxikologie & Umweltmanagement ist ein abgeschlossener facheinschlägiger FH-Bachelorstudiengang oder der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (mindestens 180 ECTS-Punkte).

Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, ist die Studiengangsleitung berechtigt, die Feststellung der Gleichwertigkeit mit der Auflage von Prüfungen zu verbinden, die während des jeweiligen Masterstudiums abzulegen sind.

FAQ zum Master-Studium an der FH Technikum Wien

Ortbauer-Martina-FHTW

Die Inhalte des Studiengangs bilden einen Brückenschlag zwischen Umwelt, anthropogenen Einflüssen und Ökonomie.

Martina Ortbauer

Studiengangsleiterin

News aus dem Studiengang

Kontakt

Ortbauer-Martina-FHTW
FH-Prof. Mag. Dr. Martina Ortbauer

Studiengangsleiterin Master Ökotoxikologie & Umweltmanagement

+43 1 333 40 77-4124martina.ortbauer@technikum-wien.atDetails
Marion Mittelmaier FHTW
Mag. Marion Mittelmaier

Studiengangsassistentin Master Ökotoxikologie & Umweltmanagement
Medical Engineering & eHealth

+43 1 333 40 77-3153marion.mittelmaier@technikum-wien.at
Sonja Nagl
Sonja Nagl

Studiengangsassistentin Bachelor Informatik (Tagesform)
Studiengangsassistentin Bachelor Ökotoxikologie & Umweltmanagement

+43 1 333 40 77-5075sonja.nagl@technikum-wien.at

Bewerbung

Der nächste Schritt, um im Master Ökotoxikologie & Umweltmanagement zu studieren, ist eine Bewerbung über das Online-Bewerbungssystem der FH Technikum Wien: 

  • Der gesamte Bewerbungsprozess wird über eine eigene Bewerbungs-Website abgewickelt.
  • Ihre Daten liegen dort sicher und werden streng vertraulich behandelt.
  • Ein Registrierungssystem ermöglicht es, eine Bewerbung zu beginnen und zu einem späteren Zeitpunkt abzuschließen.
  • Auf die einmal eingegebenen Benutzer*innen-Daten und hochgeladenen Dokumente können Sie auch für spätere Bewerbungen zurückgreifen.

Weitere Master-Studiengänge aus Life Science Engineering