Logo - FH Technikum Wien
Platzhalter Bild

Mechatronik/Robotik

Bachelor-Studiengang an der FH Technikum Wien

Überblick

Bewerbungsfrist: 31. Mai 2023, für Bewerbungen von außerhalb der EU: 30. April 2023. Bewerbungen ab 15. September 2022 möglich.

Das Studium für die digitale und industrielle Zukunft

Bei den Grundlagen beginnend werden den Studierenden alle nötigen Kenntnisse in den Bereichen Mechanik, Elektronik, Informatik, Sensorik, Prozessorik und Aktorik vermittelt. Schon in den ersten Semestern lernen Studierende, wie man Industrieroboter programmiert. Gegen Ende des Studiums sind sie dann bereits in der Lage, mobile, intelligente Roboter zu entwickeln und zu bedienen.

Studium

Studieninhalte

In der Digitalen Miniaturfabrik

Studierendenprojekte

Bitte akzeptieren Sie Cookies für externe Medien um Videos anzusehen

In der Digitalen Miniaturfabrik

In der Digitalen Miniaturfabrik
In der Digitalen Miniaturfabrik
In der Digitalen Miniaturfabrik
In der Digitalen Miniaturfabrik
In der Digitalen Miniaturfabrik

Fakten zum Studiengang

  • Studienbeginn: Anfang September
  • Kosten pro Semester: € 363,36 Studienbeitrag, € 21,20 ÖH-Beitrag
  • 18 Wochenstunden in Präsenz, individuelles Eigenstudium
  • Berufspraktikum im 6. Semester
  • eine Bachelor-Arbeit
  • 180 ECTS-Punkte
  • Möglichkeit für ein Auslandssemester

Bachelor-Arbeiten

Bitte akzeptieren Sie Cookies für externe Medien um Videos anzusehen

Berufsaussichten

Die Bedeutung von Mechatronik mit dem Schwerpunkt Robotik ist in den letzten Jahren besonders stark gestiegen. Praktisch alle Bereiche des wirtschaftlichen Lebens sind zum großen Teil direkt oder indirekt davon abhängig. Absolvent*innen des Studiengangs zeichnen sich dadurch aus, dass sie intelligente mechatronische Produkte z. B. in der Automobilindustrie oder in der mobilen Robotik entwickeln, Projekte in der Automatisierungstechnik managen oder als Produktmanager*in bzw. Mitarbeiter*in in Entwicklungsabteilungen in der Medizintechnik oder der Pharmaindustrie tätig sind.

Welche Jobs und Funktionen üben Absolvent*innen aus?

  • Mechatroniker*innen sind gefragte Kräfte auf dem Arbeitsmarkt.
  • Sie kommen in so unterschiedlichen Bereichen wie der Automobilindustrie, der mobilen Robotik, Medizintechnik und Pharmaindustrie oder im Bereich Automatisierungstechnik zum Einsatz.
  • Typische Aufgaben umfassen Forschung und Entwicklung, Prozessentwicklung, Fertigung und Produktmanagement.

Alumni im Portrait

Bitte akzeptieren Sie Cookies für externe Medien um Videos anzusehen

Bitte akzeptieren Sie Cookies für externe Medien um Videos anzusehen

Bitte akzeptieren Sie Cookies für externe Medien um Videos anzusehen

Ojdanic Andrea FHTW

Roboter und mechatronische Systeme werden immer wichtiger, und daraus ergeben sich enorme Möglichkeiten für diejenigen, die sie entwickeln, programmieren und optimieren können. Gestalten Sie Ihre Zukunft mit!

Andrea Mizelli-Ojdanic

Studiengangsleiterin

Infos rund ums Studium

Zugangsvoraussetzungen

Für ein Bachelor-Studium an der FH Technikum Wien sollten Sie ein gewisses technisches Interesse mitbringen und die Reifeprüfung abgeschlossen haben. Auch eine einschlägige berufliche Qualifikation gilt als Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen.

Flexibel studieren

Die FH Technikum Wien bietet mit

  • dem flächendeckenden Einsatz moderner didaktischer Methoden und
  • der optimalen Kombination aus Präsenzlehre und online-gestützten Eigenstudiumsphasen

allen Studierenden die Möglichkeit,

  • ihre Lernaktivitäten örtlich und zeitlich weitgehend flexibel zu gestalten,
  • anhand virtueller Lernpfade und freiwillige Überprüfung des eigenen Lernfortschritts mittels Selbstchecks angeleitet zu lernen,
  • anwendungs- und lösungsorientiert zu studieren.

Unsere Studierenden werden aufs eigenverantwortliche lebenslange Lernen im Beruf vorbereitet.

International studieren

Ab 2022/23 spielt die Internationalisierung für Studierende an der FH Technikum Wien eine wesentliche Rolle und wird fixer Bestandteil jedes Curriculums. Die Möglichkeiten sind vielfältig und angepasst an die unterschiedlichen Rahmenbedingungen der Studierenden: von der mehrtätigen Exkursion bis zum Auslandssemester, von der Tätigkeit als International Buddy für andere bis hin zum Verfassen der Bachelor-Arbeit auf Englisch. Alle Bachelor-Studierenden absolvieren mindestens 5 ECTS aus einem breiten Maßnahmenbündel.

FAQ zum Bachelor-Studium am Technikum

News aus dem Studiengang

Kontakt

Andrea Ojdanic
Dr. Andrea Mizelli-Ojdanic, MSc

Studiengangsleiterin Bachelor Mechatronik/Robotik
Studiengangsleiterin Master Robotics Engineering

+43 1 333 40 77-7966andrea.ojdanic@technikum-wien.at
Esther Horak

Studiengangsassistenz Bachelor Mechatronik/Robotik

+43 1 333 40 77-3528esther.horak@technikum-wien.at

Bewerben

Der nächste Schritt, um im Bachelor Mechatronik/Robotik zu studieren, ist eine Bewerbung über das Online-Bewerbungssystem der FH Technikum Wien: 

  • Der gesamte Bewerbungsprozess wird über eine eigene Bewerbungs-Website abgewickelt.
  • Ihre Daten liegen dort sicher und werden streng vertraulich behandelt.
  • Ein Registrierungssystem ermöglicht es, eine Bewerbung zu beginnen und zu einem späteren Zeitpunkt abzuschließen.
  • Auf die einmal eingegebenen Benutzer*innen-Daten und hochgeladenen Dokumente können Sie auch für spätere Bewerbungen zurückgreifen.

Weiterführende Angebote

Student hinter Bildschirm

Master-Studiengänge

Weiterführende Master-Studiengänge: Master-Studiengang Robotics Engineering
Glastür mit Logo

Master-Lehrgänge

Master-Lehrgang Projekt- und Prozessmanagement sowie zahlreiche andere Möglichkeiten zur Weiterbildung der Technikum Wien Academy.
Studierende beim Lernen

Andere Bachelor-Studiengänge

Alle weiteren Bachelor-Studiengänge der FH Technikum Wien finden Sie auf dieser Übersichtsseite